VMWare und Grub

01/01/2009 - 19:13 von Jochen May | Report spam
Hallo!

Erstmal Prost Neujahr!!!

Ich hab zwei getrennte Probleme, wo ich mal eure Hilfe braeuchte.

1. Ich probiere den VMWare Server unter Opensuse 11.1 zu installieren.
Bekomme aber st?ndig ne Fehlermeldung, dass es nicht korrekt installiert
bzw. kompiliert werden kann. Er meckert in dem Rahmen auch an, dass der
Kernel mit gcc 4.3.1 ?bersetzt wurde, ich aber nur gcc 4.3 installiert
habe.
Ist das wirklich das Problem? Und hat einer von Euch das schon zum Laufen
gebracht?

2. Bei meiner Installation ist bischen was schief gelaufen. Dadurch ist
mein Original Boot-Men? mit Xen und Xen-Fallback, Suse-Fallback + Diskette
abhanden gekommen. K?nnte mir einer von Euch sein Boot-Men? zukommen lassen
bitte? Weil irgendwie bekomme ich die Einstellungen mit dazugeh?rigen
Boot-Optionen net mehr hin.

Vielen Dank!

Gr?ssel
Jochen May
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Kohaupt
01/01/2009 - 19:58 | Warnen spam
Jochen May schrieb:

1. Ich probiere den VMWare Server unter Opensuse 11.1 zu installieren.
Bekomme aber st?ndig ne Fehlermeldung, dass es nicht korrekt installiert
bzw. kompiliert werden kann. Er meckert in dem Rahmen auch an, dass der
Kernel mit gcc 4.3.1 ?bersetzt wurde, ich aber nur gcc 4.3 installiert
habe.
Ist das wirklich das Problem? Und hat einer von Euch das schon zum Laufen
gebracht?



Ich zitiere mich mal selber vom 23.12.2008 mit dem Betreff:
vmware-server OpenSUSE 11.1

Hallo Leute,

die Installation des vmware-server 1.0.7 unter der Opensuse 11.1 lief
mit dem Patch von folgender Seite sauber durch.

<http://www.insecure.ws/2008/10/20/v...l-2627>

Die vmware-update-2.6.27-5.5.7-2.tar.gz downloaden, entpacken und dann
die runme.pl starten.


Viele grüße von Volker und dem Pinguin.

PC 1 : Linux openSUSE 11.0
PC 2 : Linux openSUSE 10.2
Server: Linux openSUSE 11.0 ohne X

Ähnliche fragen