Vmware unter Vista

07/07/2008 - 21:41 von Guybrush Threepwood | Report spam
Hallo,

ich habe vmware server in Win Vista 32Bit installiert. Das Starten des
ersten Guest Rechners dauert immer extrem lange, egal was für ein Guest ich
starte. unter Win XP als Host hatte ich dieses Phànomen nicht.

Weiß jemand voran das liegt oder sogar Abhilfe?



Gruß Guybrush
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
08/07/2008 - 12:25 | Warnen spam
"Guybrush Threepwood" schrieb
ich habe vmware server in Win Vista 32Bit installiert. Das Starten des
ersten Guest Rechners dauert immer extrem lange, egal was für ein Guest
ich
starte. unter Win XP als Host hatte ich dieses Phànomen nicht.

Weiß jemand voran das liegt oder sogar Abhilfe?



Bisgen wenig, was Du verraten magst. VMware Server gibt es in zig Versionen
und momentan als V 2.0-Beta. Zudem beeinflusst die Ausstattung des Hosts
auch das Laufzeitverhalten.

Zudem dürfte die Kommunikation zwischen der Benutzerkonsole, dem Server und
den laufenden VMs nicht die schnellste sein.

Allgemein kann ich feststellen, dass auch VirtualBox da einige Zeit braucht,
bis die VM startet. Aber danach làuft es (bei vernünftiger Ausstattung der
Hardware, halbwegs).

Unter dem Strich: Auch meine Erfahrung ist, dass das Ganze unter Windows XP
smoother làuft - dieses OS wàre also die erste Wahl. Ansonsten wàre imho
VMware wohl der richtige Ansprechpartner für deine Frage.

Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

Ähnliche fragen