vnc - Darstellungsprobleme

02/09/2009 - 16:59 von usenet.NOSPAM | Report spam
Hi Leute,

ich habe Probleme mit der Darstellung der Arbeitsflàche meines
Linux-Rechners, wenn ich per vnc (DEsktop-Sharing) darauf zugreife.
Dabei ist es egal, ob der Client auf dem Mac oder unter Windows làuft.

Ich nutze KDE4 unter openSUSE 11.1.

Klicke ich z.B. rechts auf den Desktop, so erscheint folgendes:

<http://dl.getdropbox.com/u/1466820/Bild-3.jpg>

Wenn ich nun einen der Punkte anklicken will, so muss ich beachten, dass
das Menu ca. 2cm weiter rechts angezeigt wird, als es tatsàchlich liegt.

Klicke ich nun z.B. auf Desktop Settings, so öffnet sich zwar das
Fenster - aber auch hier ist es nach rechts verschoben.
<http://dl.getdropbox.com/u/1466820/Bild-4.jpg>

Ein erzwungender Reload des Screens erzeugt dann die korrekte
Darstellung:
<http://dl.getdropbox.com/u/1466820/Bild-5.jpg>

Klicke ich nun auf die "Desktop Theme" Combibox. so ist die Box dann
wieder verschoben, genauso wie das komplette Fenster:
<http://dl.getdropbox.com/u/1466820/Bild-6.jpg>

Das ist reichlich nervig.
Ich habe schon an diversen Stellen versucht, eine Einstellung zu finden,
die Schuld an diesem Verhalten sein könnte, habe aber bisher noch keinen
Erfolg gehabt...

Ciao

dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Meiners
03/09/2009 - 09:37 | Warnen spam
Dirk Wagner schrieb:

kannst du dich vom mac aus mittels ssh auf den linuxrechner anmelden?
Dann könntest du nach Freigabe des Desktops unter kde folgenden Befehl
im mac-Terminal ausprobieren:

mac$ ssh -L5900:localhost:5900

und dann mittels cotvnc (oder welchen vncclient benutzt du?) am mac nach
localhost, display 0 verbinden. Bei mir waren alle Darstellungsprobleme
damit verschwunden. (Ich nutze allerdings gnome auf ubuntu). Interessant
fand ich, dass die direkte Verbindung sogar im LAN fürchterlich lahm
ist, aber die ssh-getunnelte flüssiges arbeiten erlaubt.

P.S.: Wenn du schnell genug bist, geht auch

mac$ ssh -L5900:localhost:5900 sleep 10
und dann innerhalb von 10s die vnc-verbindung herstellen. Dann wird der
Tunnel nach schließen der vnc-verbindung automatisch beendet.

Wenn du x11vnc benutzt, kannst du die Verbindung mittels

mac$ ssh -fL 5900:localhost:5900 x11vnc -localhost -display:0

herstellen und dann die vnc-verbindung aufbauen. Làuft hier problemlos.

Wolfgang

Ähnliche fragen