Vodafone VPA Compact III: Probleme beim Update auf WM6

14/09/2007 - 20:44 von Sebastian Reinecke | Report spam
Hallo,

ich habe einen Vodafone VPA Compact III, den ich mit einer
SIMply-Prepaidkarte betreibe.

Heute fand ich auf
http://www.vodafone.de/hilfe-suppor...97014.html
ein ROM-Update auf Windows Mobile 6. Gleich heruntergeladen und ausgeführt.

Die ROM-Version meines VPA: 2.04.162.1
Active Sync Version 4.5.0
OS ist WinXP SP2, alle Updates.

Soweit wird alles vom RUU-Programm von Hermes erkannt. Angeboten wird
mir eine Aktualisierung auf ROM 3.54.166.3

Sobald ich diese Aktualisierung starte, höre ich den Disconnect-Sound
von ActiveSync und USB und der VPA geht in den Standby (Anm.: alle
Standby-Modi auf dem Geràt sind deaktiviert). Die Statusleiste des
Aktualisierungsprogramms steht bei 0%.

Das Upgrade-Programm meldet Fehler 260 (Verbindung) und wird beendet.

Bisher probiert habe ich:
WinXP-PC:
- Neustart
- Virenscanner aus
- USB-Port vom Mainboard (1.1) und von USB 2.0-PCI-Karte genutzt
VPA:
- Rücksetzen auf Werkseinstellungen
- Erweiterte Netzwerkfunktionen aktivieren an/aus

Und jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Hat jemand noch eine Idee?

Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Reinecke
14/09/2007 - 22:00 | Warnen spam
Sebastian Reinecke schrieb:

Und jetzt weiß ich nicht mehr weiter.



Da ich kein Vodafone-Kunde bin und der Support von HTC Europe erst
Montag wieder erreichbar ist, habe ich eben beim US-Support angerufen.
Den Herren konnte ich besser verstehen als so manchen Callcenter-Agenten
hierzulande...
Er sagte mir gleich eingangs, das der HTC 200 ein europàisches Modell
sei und er nur eingeschrànkten Support bieten könnte, da er nicht alle
Service-Manuals vorliegen hàtte.
Neben dem von mir schon Versuchten erfuhr ich von ihm, daß die
ActiveSync-Verbindung schon vor Ausführen des Update-Programms stehen
soll, dies sei mißverstàndlich formuliert. Der VPA solle also im
Bootloader/3-Farben-Modus sein, wenn man das flashen anstößt.

Auch mit seiner Hilfe hat es aber letztlich nicht geklappt, ich werde
mich also Montag an das deutsche Callcenter wenden müssen, wenn nicht
hier jemand eine zündende Idee hat...

Sebastian

Ähnliche fragen