Vogel in Käfig auf Waage

24/03/2008 - 11:27 von Daniel Arnold | Report spam
Hallo miteinander

Auch auf die Gefahr hin, dass diese Frage schon öfters diskutiert wurde,
möchte ich sie hier stellen: Ein Vogel sitzt auf dem Boden eines Kàfigs,
der auf einer Waage steht. Nun beginnt er mit den Flügeln zu schlagen,
so dass er abhebt. Zeigt die Waage nun gleich viel oder weniger Gewicht an?

Ich denke, man muss unterscheiden, ob der Kàfig luftdicht abgeschlossen
ist oder nicht. Ist er es, dann vermute ich, dass die Waage gleich viel
anzeigt. Denn: Damit der Vogel abgeben kann, muss er mit seinen Flügeln
Luft nach unten beschleunigen. Dieser Impuls kann nun den Kàfig nicht
verlassen. Vielmehr drückt halt einfach die Luft auf den Kàfigboden und
somit auf die Waage, so dass diese, wenn der Vogel schwebt, gleich viel
anzeigt (bzw. mehr, wenn er nach oben beschleunigt). Anders beim nicht
luftdichten Kàfig: Dort kann ein Teil des Impulses aus dem Kàfig
entweichen, d.h. Luft, die nicht genau nach unten beschleunigt wird,
kann den Kàfig verlassen. Somit sollte die Waage weniger anzeigen.

Ist das richtig so? Wenn ja, verstehe ich aber folgendes noch nicht: Was
passiert, wenn der Vogel nicht mit wildem Flügelschlagen in der Luft
steht, sondern (in einem grossen Kàfig) segelt?

Gruss, Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Marrek
24/03/2008 - 11:52 | Warnen spam
Daniel Arnold schrieb:
Hallo miteinander

Auch auf die Gefahr hin, dass diese Frage schon öfters diskutiert wurde,
möchte ich sie hier stellen: Ein Vogel sitzt auf dem Boden eines Kàfigs,
der auf einer Waage steht. Nun beginnt er mit den Flügeln zu schlagen,
so dass er abhebt. Zeigt die Waage nun gleich viel oder weniger Gewicht an?

Ich denke, man muss unterscheiden, ob der Kàfig luftdicht abgeschlossen
ist oder nicht. Ist er es, dann vermute ich, dass die Waage gleich viel
anzeigt. Denn: Damit der Vogel abgeben kann, muss er mit seinen Flügeln
Luft nach unten beschleunigen. Dieser Impuls kann nun den Kàfig nicht
verlassen. Vielmehr drückt halt einfach die Luft auf den Kàfigboden und
somit auf die Waage, so dass diese, wenn der Vogel schwebt, gleich viel
anzeigt (bzw. mehr, wenn er nach oben beschleunigt). Anders beim nicht
luftdichten Kàfig: Dort kann ein Teil des Impulses aus dem Kàfig
entweichen, d.h. Luft, die nicht genau nach unten beschleunigt wird,
kann den Kàfig verlassen. Somit sollte die Waage weniger anzeigen.

Ist das richtig so? Wenn ja, verstehe ich aber folgendes noch nicht: Was
passiert, wenn der Vogel nicht mit wildem Flügelschlagen in der Luft
steht, sondern (in einem grossen Kàfig) segelt?

Gruss, Daniel



Welche Kraft hàlt den Segler in der Luft?

Und was passiert, wenn ein Jàger in einem sehr hohen Kàfig den Vogel
abschießt, der dann nach unten fàllt?

Aloha,
Norbert

Ähnliche fragen