VOIP mit 3Data?

14/10/2007 - 11:31 von Hans Schlager | Report spam
Wie ich vor ein paar Tagen schrieb, plane ich 3Date anzumelden, wobei
ich den WLAN-Router dazunehmen werde. Nun gibt es auch den Wunsch nach
einem 'Festnetz-Telefon', also ein klassisches Telefonkastl, welches
ohne Computer funktioniert. Dies ließe sich ja im Prinzip ohne viel
Aufwand über VOIP realisieren. Ein Gratis-Account bei Sipgate, ein
VOIP-Telefon am LAN-Port des WLAN-Routers, fertig.

Nur eins möchte ich noch abklàren: Blockiert Drei VOIP in seinem
3Data-Netz? Also beispielsweise durch Port-Sperren oder àhliches? Weil
wenn ja, dann kann ich mir das ganze Zeug sparen ...



Das ist ein x-post nach .mobil und .sonstiges ohne f'up. Irgendwie bin
ich mir nicht so richtig schlüssig, wohin jetzt genau eine Frage zu VOIP
gehört, wenn der Internetanschluß über die Technik eines
Mobilfunkbetreibers hergestellt wird.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Huber
14/10/2007 - 11:52 | Warnen spam
"Hans Schlager" schrieb

Nur eins möchte ich noch abklàren: Blockiert Drei VOIP in seinem
3Data-Netz? Also beispielsweise durch Port-Sperren oder àhliches?



das kann ich nicht beantworten - aber erhàltst Du überhaupt eine routbare IP
Adresse?
SIP und NAT vertràgt sich üblicherweise nur, wenn Du den NAT-Router selbst
konfigurieren kannst (Port-Forwarding, ...)

Ähnliche fragen