VOIP mit Schmalband-Anbindung (ISDN)?

03/11/2008 - 20:13 von Dirk Weber | Report spam
Hi Ihr Lieben,

ich bin unter der Woche hier in NL, meine Familie lebt in D.
Telefonieren ist ziemlich kostenintensiv..

In Deutschland haben wir - Deutsche Telekom sei Dank - lediglich einen
ISDN-Anschluss, hier in den Niederlanden habe ich (natürlich) einen
Kabelanschluss entsprechend ungefàhr DSL 2000.

Wir fahren unsere Rechner unter Linux (in D SuSE, in NL Debian). Gibt
es eine für derartige Gegebenheiten eine passende VOIP-Software? Es
muss nicht die Supersprachqualitàt sein, es muss auch keine
Verbindung ins Festnetz sein. Wir wàren ja schon zufrieden, wenn wir
zu vereinbarten Zeiten miteinander Kontakt aufnehmen könnten. Aber
eben auch gesprochen, nicht nur Chat.

Andere gesuchte Lösungsmöglichkeit: Entsprechend dotierter Job für gut
qualifizierten Industriefachwirt mit Erfahrung in der Fakturierung
und fliessenden Englisch- sowie Niederlàndischkenntissen (gibt's
scheinbar nicht, wenn man 55 ist).

Groetjes uit Veenendaal,

Dirk


Dirk Weber
Arft, Germany - Veenendaal, The Netherlands
 

Lesen sie die antworten

#1 Gitano
03/11/2008 - 21:08 | Warnen spam
Dirk Weber wrote:

Wir fahren unsere Rechner unter Linux (in D SuSE, in NL Debian). Gibt
es eine für derartige Gegebenheiten eine passende VOIP-Software? Es
muss nicht die Supersprachqualitàt sein, es muss auch keine
Verbindung ins Festnetz sein. Wir wàren ja schon zufrieden, wenn wir
zu vereinbarten Zeiten miteinander Kontakt aufnehmen könnten. Aber
eben auch gesprochen, nicht nur Chat.



Skype ist ja nicht jedermanns Sache, aber IHU funktioniert recht gut.
Bedingt allerdings eine Portweiterleitung (Port 1793).

Ähnliche fragen