S: VoIP Provider für deutsche GSM Netze

02/10/2007 - 20:33 von Sven Geggus | Report spam
Hallo zusammen,

nun stolpere ich über selbst über eine Unklarheit, die ich seienrzeit
bei der Einrichtung dieser Newsgroup nicht eindeutig geklàrt hatte :(

Es geht um die Frage ob Diskussionen zu Angeboten von VoIP Providern
in de.comm.internet.telefonie On-Topic oder Off-Topic sind :(

Vielleicht soltle man das mal in nem RFD klàren.

Diskussionen zu diesem Thema sind bisher wohl eher in
de.comm.internet.telefonie gelaufen. Wer de.comm.provider.misc
pasender fidnet ignoriere den Followup-To.

Zum Thema:

Da ich einen Asterisk-Server laufen habe bin ich zunàchst mal
problemlos in der Lage Anrufe in Mobilfunknetze anders zu routen als
Anrufe ins deutsche Festnetz (dafür habe ich eine Flatrate, die bei
meinem Internetzugang mit dabei war). Soweit zur Technik.

Nun frage ich mich über welchen provider man am günstigsten in die
deutschen Mobilfunknetze telefoniert.

Zugang bevorzugt über IAX2 oder SIP und wenn möglich mit
einstellbarer Rufnumemrnübertragung.

Welchen Provider würdet ihr denn da empfehlen?

Gruss

Sven

begin .signature
This signature is for serious Software only, there is no attachment!
end
/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Dorfmann
03/10/2007 - 11:01 | Warnen spam
Sven Geggus wrote:


Da ich einen Asterisk-Server laufen habe bin ich zunàchst mal
problemlos in der Lage Anrufe in Mobilfunknetze anders zu routen als
Anrufe ins deutsche Festnetz (dafür habe ich eine Flatrate, die bei
meinem Internetzugang mit dabei war). Soweit zur Technik.

Nun frage ich mich über welchen provider man am günstigsten in die
deutschen Mobilfunknetze telefoniert.



Schau Dir mal voipcheap.com an oder voicetrading bei entsprechenden Umsatz.
Bei voicetrading kann man auch die callerid beliebig einstellen.
Bei voipcheap.com nur mit vorheriger Authentifizierung der Nummer.

Ähnliche fragen