VOIP über WLAN Richtfunkstrecke ohne VOIP-Telefonanlage/SIP-Server

23/02/2012 - 06:30 von Michael S | Report spam
Hallo zusammen,
um zwei 1,2km voneinander entfernte Punkte (Sichtkontakt) mit einer
Telefonverbindung auszustatten, möchte ich eine WLAN-Richtfunkstrecke
(5GHz) einrichten.
An die beiden Access-Points sollen jeweils ein IP Telefon angeschlossen
werden, mehr nicht, also kein VOIP-Server, keine VOIP Telefonanlage.

Ich dachte an diese Richtfunkstrecke:
2 Stück
http://www.mikrotik-shop.de/Komplet...k-SXT-5HnD::504.html
http://www.mikrotik-shop.de/MikroTi...RB-SXT.pdf

Als Telefone 2 mal Grandstream GXP285:
http://www.grandstream.net/out/medi..._ds_en.pdf
Anleitung:
http://www.grandstream.com/products...nglish.pdf

Den Telefonen würde ich jeweils eine feste IP zuordnen. Laut Anleitung
kann man direkt andere IPs anwàhlen:
"Direct IP calling allows two phones to talk to each other in an ad hoc
fashion without a SIP proxy. VoIP calls can be made between two phones if:
• Both phones have public IP addresses, or
• Both phones are on a same LAN/VPN using private or public IP addresses, or
• Both phones can be connected through a router using public or private
IP addresses (with necessary port forwarding or DMZ)"

Ich kenne mich mit VOIP absolut nicht aus, in Sachen Netzwerktechnik
reicht mein Wissen, um ein Heimnetzwerk aufzubauen, Router und
Internetzugang zu konfigurieren und auch Fehler zu suchen. Ein
Netzwerk-Experte bin ich aber sicher nicht.

Was meint Ihr, könnte das funktionieren? Oder habe ich etwas übersehen?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Fischer
23/02/2012 - 06:52 | Warnen spam
Michael S wrote:
Hallo zusammen,
um zwei 1,2km voneinander entfernte Punkte (Sichtkontakt) mit einer
Telefonverbindung auszustatten, möchte ich eine WLAN-Richtfunkstrecke (5GHz) einrichten.
An die beiden Access-Points sollen jeweils ein IP Telefon angeschlossen
werden, mehr nicht, also kein VOIP-Server, keine VOIP Telefonanlage.

Ich dachte an diese Richtfunkstrecke:
2 Stück
http://www.mikrotik-shop.de/Komplet...k-SXT-5HnD::504.html
http://www.mikrotik-shop.de/MikroTi...RB-SXT.pdf

Als Telefone 2 mal Grandstream GXP285:
http://www.grandstream.net/out/medi..._ds_en.pdf
Anleitung:
http://www.grandstream.com/products...nglish.pdf

Den Telefonen würde ich jeweils eine feste IP zuordnen. Laut Anleitung
kann man direkt andere IPs anwàhlen:
"Direct IP calling allows two phones to talk to each other in an ad hoc
fashion without a SIP proxy. VoIP calls can be made between two phones if:
• Both phones have public IP addresses, or
• Both phones are on a same LAN/VPN using private or public IP addresses, or
• Both phones can be connected through a router using public or private
IP addresses (with necessary port forwarding or DMZ)"

Ich kenne mich mit VOIP absolut nicht aus, in Sachen Netzwerktechnik
reicht mein Wissen, um ein Heimnetzwerk aufzubauen, Router und
Internetzugang zu konfigurieren und auch Fehler zu suchen. Ein
Netzwerk-Experte bin ich aber sicher nicht.

Was meint Ihr, könnte das funktionieren? Oder habe ich etwas übersehen?




Sehe ich das richtig, die beiden Telefone sollen nur miteinander
telefonieren können, nicht nach draußen?
Ja, das könnte funktionieren.
CU
Norbert

Ähnliche fragen