VoIP Warteschlangenansage abgehackt ...

18/05/2014 - 22:14 von Daniel Mueller | Report spam
Hallo,

ich habe seit einigen Monaten einen Telekom VoIP Anschluß in
Verbindung mit einer FritzBox und einer ISDN ITK-Anlage.

Mir ist aufgefallen, dass die Sprachverstàndigung recht gut ist (sehr
gut war ISDN, aber das ist Schnee von Gestern). Was mir auffàllt ist,
dass Ansagen von irgendwelchen Call-Center Warteschlangen bsp. Sixt
aber auch mal beim Arzt ("Bitte legen Sie nicht auf ... blabla") teils
sehr abgehackt rüberkommen. Teils bis zur Unverstàndlichkeit.

Woran liegt das wohl? Wie kann man das "optimieren"?


Herzliche Grüße
Daniel Müller
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Rechberger
23/05/2014 - 11:42 | Warnen spam
Am 18.05.2014 22:14, schrieb Daniel Mueller:
Hallo,

ich habe seit einigen Monaten einen Telekom VoIP Anschluß in
Verbindung mit einer FritzBox und einer ISDN ITK-Anlage.

Mir ist aufgefallen, dass die Sprachverstàndigung recht gut ist (sehr
gut war ISDN, aber das ist Schnee von Gestern). Was mir auffàllt ist,
dass Ansagen von irgendwelchen Call-Center Warteschlangen bsp. Sixt
aber auch mal beim Arzt ("Bitte legen Sie nicht auf ... blabla") teils
sehr abgehackt rüberkommen. Teils bis zur Unverstàndlichkeit.

Woran liegt das wohl? Wie kann man das "optimieren"?





Wahrscheinlich der Klassiker, zu wenig verfügbare Bandbreite, instabile
Leitung oder zu hohe Latenz. Ohne genaue Diagnose kann man nur raten.

Ähnliche fragen