Volltextsuche

08/12/2008 - 13:39 von Matthias Schuppe | Report spam
Hallo zusammen,

ich mache gerade erste Gehversuche mit der Volltextsuche. Dabei sind
zwei Fragen aufgetaucht:

Wenn ich innerhalb einer Datenbank mehrere Tabellen Volltext-
Indizieren möchte, sollte ich dafür mehrere Kataloge anlegen oder
mehrere Indizes in einem Volltextkatalog zusammenfassen?

Muss ich im Auffüllungszeitplan Zeitplàne für die Auffüllung
hinzufügen oder geschieht das automatisch, wenn Daten geàndert oder
hinzugefügt werden?

Gruß,

Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
08/12/2008 - 15:18 | Warnen spam
Matthias Schuppe wrote:
Hallo zusammen,

ich mache gerade erste Gehversuche mit der Volltextsuche. Dabei sind
zwei Fragen aufgetaucht:

Wenn ich innerhalb einer Datenbank mehrere Tabellen Volltext-
Indizieren möchte, sollte ich dafür mehrere Kataloge anlegen oder
mehrere Indizes in einem Volltextkatalog zusammenfassen?

Muss ich im Auffüllungszeitplan Zeitplàne für die Auffüllung
hinzufügen oder geschieht das automatisch, wenn Daten geàndert oder
hinzugefügt werden?




Hallo Matthias,
die erste Frage sollte eher davon geleitet werden, ob Du Vorteile davon
hast, dieses zu trennen. Du könntest z. B. verschiedene Orte angeben, wo die
Kataloge liegen. Du könntest auch unterschiedliche Zeitpunkte wàhlen, um
diese Kataloge einmal vollstàndig neu zu erstellen oder aufzufüllen.
Ich habe hier z. B. einen Katalog über eine grosse Tabelle und einen über
mehrere kleine Tabellen angelegt.

Die Auffüllung geschieht automatisch, wenn Du bei der Erstellung WITH
CHANGE_TRACKING AUTO angibst.
Alternativ verwende MANUAL und erstelle einen Zeitplan für das auffüllen. Du
wirst es etwas an der Performance merken, wenn Du Dich für AUTO
entscheidest, dafür ist aber der Volltextkatalog immer aktuell.


Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen