Volumennschattenkopie und NTBACKUP

10/10/2007 - 11:07 von René Ketterer Kleinsteuber | Report spam
Hallo,

ich befasse mich mit dem Backup eines Exchange Server 2003 Standard.
Dabei haben wir uns entschieden, PowerControls und NTBACKUP zu
verwenden.

Wenn ich NTBACKUP auf dem Exchange Server starte, ist das
Kontrollkàstchen "Volumennschattenkopie deaktivieren" NICHT angehakt
und gleichzeitig deaktiviert (ausgegraut). D. h. dass diese
Funktionalitàt auf dem Server deaktiviert ist, was zur Konsequenz hat,
dass ich keine Online-Sicherung des Exchange-Server durchführen kann.

Als weitere Konsequenz muss ich vor der Sicherung den Exchange-Server
beenden, um eine Offline-Sicherung zu ermöglichen und nach der
Sicherung ihn wieder starten.

Habe ich es richtig kapiert oder mache ich einen Denkfehler?

Ach ja, und wenn es so ist, welche Dienste muss ich anhalten?

Und letzte Frage: Muss ich den Microsoft Information Store getrennt
vom restlichen System sichern oder kann ich das restliche System im
gleichen Zuge mitsichern?

Für Eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

René
 

Lesen sie die antworten

#1 R.Schnorr
10/10/2007 - 13:06 | Warnen spam
was zur Konsequenz hat,
dass ich keine Online-Sicherung des Exchange-Server durchführen kann.

Als weitere Konsequenz muss ich vor der Sicherung den Exchange-Server
beenden, um eine Offline-Sicherung zu ermöglichen und nach der
Sicherung ihn wieder starten.

Habe ich es richtig kapiert oder mache ich einen Denkfehler?

Ach ja, und wenn es so ist, welche Dienste muss ich anhalten?

Und letzte Frage: Muss ich den Microsoft Information Store getrennt
vom restlichen System sichern oder kann ich das restliche System im
gleichen Zuge mitsichern?

Für Eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

René





Ist denn der Dienst für den Volumeshadocopyservice gestartet?
Nun zum eigentlichen Backup von Exchange.
Eine Onlinesicherung kannst du nur mit aktiv laufenden Datenbanken tun. Dazu
klickst du im NTbackup das Hàckchen (weiter unten zu finden) für den
Informationstore an. Sicherst auf dein medium und das war es.
Wenn du immer nur eine Offlinesicherung machst werden die
Transaktionsprotokolle nicht gelöscht und deine Platte làuft irgendwann voll.
Dagegen hilft zwar die Umlaufprotokollierung, aber eine vernünftige Sicherung
sollte vorrang haben.

Meines Wissens kannst du den Informationstore mit dem restlichen System
sichern. Nur bei Small Bussines Servern habe ich mal gehört das es Ärger
geben kann. Konnte ich den von mir betreuten Systemen bisher aber nicht
erkennen.
Die Datenbanken sollten auf einer anderen Partition, oder einem anderen
Volume liegen.

MfG
R.Schnorr

Ähnliche fragen