Von Grub aus von USB booten

16/10/2015 - 23:19 von Andreas Kohlbach | Report spam
Sehe ich es richtig, dass Grub - von Festplatte gebootet - selbst keine
Devices, die über USB (oder auch CD, gar alles, was nicht Festplatte ist)
booten kann?

Problem, ich habe ein Live Linux per dd auf einen USB Stick kopiert. Im
laufenden Linux kann ich den mounten; es scheint alles okay zu sein.

Ich dann habe Grub angehalten, und per "e" in den Editor gegangen, und
Dinge wie "(hd0,5)" auf "(hd1)" (es wurde keine Partition erstellt)
geàndert, außerdem den Pfad zum Kernel. Er findet es aber nicht.

Ggf. Tippfehler meinerseits ausgeschlossen; kann Grub nicht von USB
booten?
Andreas

I use a Unix based operating system, which means I get laid almost as often
as I have to reboot my computer.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
17/10/2015 - 11:09 | Warnen spam
Andreas Kohlbach wrote:
Ggf. Tippfehler meinerseits ausgeschlossen; kann Grub nicht von USB
booten?



Ich könnte mir vorstellen, dass grub seinen USB-Treiber nur làdt, wenn
er selbst von USB gestartet wurde, oder dass grub-install den
USB-Triber für die frühen Stages nur hinzuschreibt, wenn es merkt,
dass das Zieldevice ein USB-Geràt ist.

Auf der grub-Kommandozeile sollte sich der USB-Treiber trivial
nachladen lassen, ich weiß nur leider nicht aus dem Hut wie er heißt.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen