VON SES MITENTWICKELTE PLATTFORM EMERGENCY.LU HAT DEN „CHANGING LIVES AWARD“ AUF DER VSAT 2014 ERHALTEN

01/10/2014 - 15:24 von Business Wire
VON SES MITENTWICKELTE PLATTFORM EMERGENCY.LU HAT DEN „CHANGING LIVES AWARD“ AUF DER VSAT 2014 ERHALTEN

SES TechCom, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SES S.A. (NYSE Paris:SESG) (LuxX:SESG), hat auf der Konferenz VSAT 2014 in London den renommierten „Changing Lives Award“ erhalten.

Der „Changing Lives Award” unterstreicht und würdigt eine überzeugende Initiative, welche die Telekommunikation in einer Gemeinschaft maßgeblich beeinflusst, zur Linderung der Not beigetragen und an der weiteren wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung mitgewirkt hat.

emergency.lu wurde im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft vom Luxemburger Außenministerium in Zusammenarbeit mit einem Konsortium luxemburgischer Unternehmen und Organisationen - SES TechCom, Hitec und Luxembourg Air Rescue - entwickelt und implementiert. Es wird bei humanitären Hilfsmaßnahmen sowie dem Schutz der Zivilbevölkerung im Feld eingesetzt, um die (Wieder-) Herstellung von Telekommunikationsdiensten und die wirksame Unterstützung der Kommunikation und Koordination von Ersthelfern zu ermöglichen. emergency.lu kann an jedem beliebigen Ort weltweit innerhalb weniger Stunden nach einer Naturkatastrophe oder nach Ausbruch einer von Menschen verursachten Krise installiert werden und so die Zeit zur Bereitstellung herkömmlicher Kommunikationssysteme erheblich verkürzen.

Gerhard Bethscheider, Manageing Director von SES TechCom, kommentierte: „Die emergency.lu-Plattform sorgt für einen innovativen End-to-End-Kommunikationsservice für die internationale humanitäre Gemeinschaft und trägt dazu bei, die Reaktion auf Krisen bei Natur- und durch Menschen verursachten Katastrophen wirksamer zu gestalten. SES ist stolz auf seine Kooperation mit emergency.lu und die Einbindung in dessen dringend benötigte Hilfsmaßnahmen, auf seine Beteiligung an der Bereitstellung des Systems sowie auf seinen Beitrag zur weltweiten Abdeckung durch seine globale Satellitenflotte.“

Die Idee für emergency.lu entstand nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti im Jahr 2010, bei dem das Such- und Rettungsteam aufgrund unzureichender Kommunikation und Koordination bei Eintreten der Katastrophe nicht in der Lage war, die dringend benötigte Hilfe zu leisten. Die Lösung wurde im Südsudan zum ersten Mal eingesetzt und unterstützte darüber hinaus die Hilfsmaßnahmen nach der Verwüstung, die der Taifun Haiyan in den Zentralphilippinen angerichtet hatte, indem in erster Linie die Verbindungen für die humanitären Helfer wiederhergestellt wurden.

SES hat insgesamt sechs humanitäre Hilfseinsätze sowie zahlreiche weitere Vorführungen und Ausbildungskurse für den Zivilschutz und humanitäre Hilfsorganisationen in der ganzen Welt in Mali, Südsudan, Venezuela, Nepal und den Philippinen durchgeführt.

Im Katastrophengebiet kann ein Kommunikationsterminal von emergency.lu in weniger als einer Stunde mit einer Satellitenantenne verbunden werden. Die Up- und Downlinks stellen Hochgeschwindigkeitsverbindungen für die Sprach-, Daten- und Bildübertragung zur Verfügung. Über drahtlose lokale Netze können die humanitären Helfer vor Ort die Satellitenkapazität nutzen, um ihre Laptops, Tablets und Mobiltelefone kostenlos zu registrieren.

Die weltweite C-Band-Satellitenabdeckung, die SES leistet, bietet ausreichende und dauerhaft verfügbare Kapazität, um den Kommunikationsbedarf von zwei großen humanitären Katastrophen in der ganzen Welt gleichzeitig abzudecken.

Folgen Sie uns auf:

Twitter: https://twitter.com/SES_Satellites

Facebook: https://www.facebook.com/SES.YourSatelliteCompany

YouTube: http://www.youtube.com/SESVideoChannel

Blog: http://en.ses.com/4243715/blog

SES-Bilder stehen unter folgendem Link zur Verfügung: https://extranet.ses.com/18706236/pictures

Über SES

SES ist ein weltweit führender Satellitenbetreiber mit einer Flotte von über 50 geostationären Satelliten. Die Gesellschaft leistet weltweite Satellitenkommunikationsdienste für Rundfunkanstalten, Content- und Internet-Anbieter, Mobilfunk- und Festnetzbetreiber, Unternehmen und staatliche Organisationen.

SES steht für langjährige Geschäftsverbindungen, hochqualitativen Service und herausragende Rundfunk- und Telekommunikationsanwendungen. Multinationale regionale Teams stehen rund um den Globus bereit, um eng mit den Kunden zusammenzuarbeiten und den Anforderungen nach Satellitenbandweite und Dienstleistungen gerecht zu werden.

SES (NYSE Paris:SESG) (LuxX:SESG) hält Beteiligungen an Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko und eine strategische Beteiligung am Satelliteninfrastruktur-Start-up-Unternehmen O3b Networks. Nähere Informationen sind erhältlich unter: www.ses.com.

Contacts :

SES
Yves Feltes
Media Relations
Telefon: +352 710 725 311
Yves.feltes@ses.com


Source(s) : SES