Von Windows Live Mail umziehen auf Windows Mail

02/05/2009 - 17:15 von Eike Biel | Report spam
Hallo,

ich hab mich letztes Jahr von Windows Live Mail locken lassen. Nun hab ich
das satt (Initialisierung dauert mir permanent zu lang) und möchte im Zuge
eines Umzugs vom Notebook auf den neuen Desktop dort auch wieder zurück auf
Windows Mail (alternativ Outlook 2007, wenn die Lösung darin liegen könnte).
Bei der Suche nach Export-/Import-Lösungen ist mir nun schwindelig von den
unpassenden Treffern, die alle in die falsche Richtung zeigen. :(

Also versuche ich hier mal wieder mein Glück:

Hat jemand eine passende Lösung oder Seite, die mir den 'Rückweg' nach
Windows Mail aufzeigt?

Microsoft Exchange wàre eine Lösung, die mir aber nicht zur Verfügung
steht... :(


Grüße, Eike
 

Lesen sie die antworten

#1 Eike Biel
04/05/2009 - 00:03 | Warnen spam
...also, ich bin schon weiter. Und weil hier so viele Tipps eingegangen sind
möchte ich wenigstens für spàtere Suchen hier festhalten, wie ich mir
geholfen habe:

WM ist schlau und aktualisiert sich wàhrend des Betriebs.

Ich habe versuchsweise mit einem Dateimanager die (versteckten)
Verzeichnisse von 'Windows Mail' und 'Windows Live Mail' im Pfad
'C:\Usersame\AppData\Local\Microsoft' geöffnet und probeweise gespeicherte
Nachrichten von WLM nach WM kopiert. Die Ablage-Struktur orientiert sich in
WLM vorrangig an den Mail-Konten. Wer Nachrichten wàhrend des Abholens evtl.
gefiltert und verschoben hat, sucht diese nun in
'C:\Usersame\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Mail\Storage Folders',
und zwar ziemlich identisch zu seiner Ablage-Ordnung in WLM.

Die Nachrichten können gern in der Ordnerstruktur kopiert werden, also in
ihren Verzeichnissen und ggf. Unterverzeichnissen.

Alle bei dieser Aktion vorgefundenen *.oeaccounts werden einfach in dasselbe
Verzeichnis kopiert. Keine Sorge. WM ist schlau und findet diese Konten. Ich
finde das Klasse!

Ist die Kopiererei abgeschlossen, wird WM geöffnet und nach ein paar
Sekunden gràbt WM seine Nachrichten um und bindet die neu vorgefundenen
Nachrichten und auch die Verzeichnisse in die vorhandene Orner-Struktur ein.

Nun beginnt Handarbeit, denn Doubletten (Verzeichnisse, Nachrichten und auch
die Accounts) müssen leider hàndisch aussortiert werden.
Aber wer wird das nicht auf sich nehmen wollen, wenn er alles rüberretten
konnte. Ich hab das gern gemacht, und lasse mir dabei eben Zeit. Wichtig
war, die Nachrichten zu retten.

Und das Wichtigste zum Schluss: Windows Mail ist in der Systemverwaltung
wieder als Standard-Mailer zu bestimmen. ;)

Hat mir Spass gemacht. Der Erfolg hat gesiegt! :))

Grüße, Eike

Thema geschlossen

Ähnliche fragen