Von XP-Platte nach USB-Stick auf Vista Computer kopieren

29/07/2008 - 08:00 von GP | Report spam
Ein Geràt (Touch-Kasse) mit Windows XP ist kaputt geworden. Die Festplatte
lebt aber noch. Zur Übertragung des Programmes und der Daten mußte die
Festplatte ausgebaut werden, wurde in einen Wechselrahmen eines
Vista-64-Computers eingebaut und dort versucht, die Daten+Programme aus dem
Verzeichnis \Programme\Kasse und \Programme\Kasse\Daten mittels Windows
Explorer auf einen USB-stick zu kopieren. Ätsch. Bei etwa 100 Dateien: 'Sie
sind nicht der Besitzer der Daten'. Nun, ich bin der ADMIN, ich habe UAC
ausgeschaltet, dennoch - mir gehören MEINE Daten nicht. Die gehören nun
offenbar der Firma Microsoft und die will sie nicht wieder rausrücken!
Welches Lösegeld muß ich nun bezahlen und welches Wohlverhalten muß ich an
den Tag legen, um an MEINE dringendst benötigten Daten zu kommen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Boehringer
29/07/2008 - 08:18 | Warnen spam
Hi,

Ein Geràt (Touch-Kasse) mit Windows XP ist kaputt geworden. Die Festplatte
lebt aber noch. Zur Übertragung des Programmes und der Daten mußte die
Festplatte ausgebaut werden, wurde in einen Wechselrahmen eines
Vista-64-Computers eingebaut und dort versucht, die Daten+Programme aus dem
Verzeichnis \Programme\Kasse und \Programme\Kasse\Daten mittels Windows
Explorer auf einen USB-stick zu kopieren. Ätsch. Bei etwa 100 Dateien: 'Sie
sind nicht der Besitzer der Daten'. Nun, ich bin der ADMIN, ich habe UAC
ausgeschaltet, dennoch - mir gehören MEINE Daten nicht. Die gehören nun
offenbar der Firma Microsoft und die will sie nicht wieder rausrücken!
Welches Lösegeld muß ich nun bezahlen und welches Wohlverhalten muß ich an
den Tag legen, um an MEINE dringendst benötigten Daten zu kommen?



ich vermute, das ist wieder mal eine Fehlermeldung die nicht dem Fehler entspricht.

Generell kann in das Rootverzeichnis eines Speichermediums nur eine bestimmte
Anzahl von Dateien eingetragen werden, da die Fat fest ist.
um die Anzahl zu erweitern, lege einfach ein Verzeichnis an und kopiere alles da rein.
Ein Verzeichnis ist nichts anderes wie eine Datei, die jederzeit erweitert werden kann.

sollten die 100 Dateien nicht im Rootverzeichnis stehen und die Fehlermeldung doch
stimmt, versuche einfach mal den Besitz der Dateien zu uebernehmen. Wie, weiss ich leider
nicht, da ich mich noch immer gegen Vista straeube.

Gruss
Heinz

Ähnliche fragen