Vor- und Nachname als Absender

19/10/2007 - 11:49 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Ich filter Postings von /Einname/ User wie etwa "cupi", "Harry-Hammer01"
oder "làtta". Diese User kommen mit ihren Chatnamen in die Newsgruppen
und bringen ihren Chat- bzw. Straßenslang mit.
Es ist berechtigt diese User darauf hinzuweisen mindestens einen Vor-
und Nachnamen als Absender anzugeben wie es -

| G.Born
| "Jedi"
| ~~~~
| Ist das Dein Name? Ein Real-Name wàre schon mal nicht schlecht.

- und -

| Winfried Sonntag [MVP]
| Nocke schrieb:
| ^^^ Hier sollte IMMER Dein Vor- und Zuname stehen. Danke.

schon getan haben. Nur, G.Born ist auch kein Vor- und Zuname und wird
von meinem Filter erwischt sowie Thomas D., beides sehr lesenswerte
Experten.

Ich habe diese Pseudoname-User auch schon, meistens aber per Mail(wenn
die denn gültig war), darauf hingewiesen Vor- und Nachname zu benutzen.
Nun bin ich gefragt worden ob das nur für fragende gültig ist, ich habe
keine triftige Erklàrung.

Wolfgang
http://www.wolfgang-bauer.at
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
19/10/2007 - 13:13 | Warnen spam
Hallo Wolfgang,

das G. Born wirst Du mir auch in Zukunft nicht abgewöhnen können (ist halt
die Frage, ob ein abgekürzter Vorname UND ein gültiger Zuname die Netikette
erfüllt oder nicht). Solange ich hier nicht mit den Initialien K. G. B. (die
übrigens passen würden) rumturne, sollte das wohl akzeptabel sein

Um Deine Filterproblematik ggf. zu entschàrfen, habe ich jetzt mal kurz im
Newsgroup-Konto nachgesehen und ein Leerzeichen zwischen abgekürzten Vor-
und den Zunamen gesetzt.

Melde Dich mal, wenn der Filter immer noch Magengrimmen hat.

Kann aber nicht versprechen, dass das auf Ewigkeiten so bleibt - ein
Testrechner oder Benutzerkonto ist fix mal neu aufgesetzt und dann rutscht
mir ein "G.Born" ohne Blank schnell mal wieder in ein Textfeld des
Newsgroup-Kontos ;-).

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen