Vor und Nachteile von Unix (FreeBSD) vs. Linux (LinuxMint)

10/08/2016 - 12:16 von Fritz | Report spam
Nachdem ich über Heise vom neuen Lumina Desptop erfuhr, hat das meine
Neugierde wieder geweckt.
<https://lumina-desktop.org/get-lumina/>

Welche Vor und Nachteile sind jeweils von FreeBSD (PC-BSD) versus
LinuxMint zu erwarten?

Wie sieht es bei FreeBSD (PC-BSD) mit der Unterstützung neuer Drucker,
Scanner, Touchpads, SSDs, Audio & Video-Wiedergabe, BlueRay, Office
Anwendungen, Mozilla, aktueller Mainboards und Grafik Karten, usw. aus?

Ich verwende am Mac z.B. VueScan (das es auch für Windows und Linux gibt).

Was ist im PC_BSD Paket mehr als in FreeBSD enthalten?
Welches default Filesystem verwenden PC_BSD und FreeBSD?

Sind PC_BSD als auch FreeBSD Laptop tauglich, bzw. auf welchem Modell?

Und wie sieht das mit LinuxMint aus?

<https://www.linuxmint.com>
<https://www.freebsd.org/>
<http://www.pcbsd.org/>

Fritz
„Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für
die Gier Einzelner“ - Mahatma Gandhi
 

Lesen sie die antworten

#1 Clemens Zauner
11/08/2016 - 00:19 | Warnen spam
Fritz wrote:
<https://lumina-desktop.org/get-lumina/>

Welche Vor und Nachteile sind jeweils von FreeBSD (PC-BSD) versus
LinuxMint zu erwarten?



Also Lumina sollte es auch für mint geben. Nachdem der keine
Abhàngigkeiten zu dem ganzen HAL/DBUS/systemd-ranz hat ...

Wie sieht es bei FreeBSD (PC-BSD) mit der Unterstützung neuer Drucker,
Scanner, Touchpads, SSDs, Audio & Video-Wiedergabe, BlueRay, Office
Anwendungen, Mozilla, aktueller Mainboards und Grafik Karten, usw. aus?



Im allgemeinen kein Problem. Also wenns unter Linux làuft, dann meist
auch unter FreeBSD, erwàhnenswerte Ausnahmen sind vor allem Broadcom
WLAN-Interfaces.

Ich verwende am Mac z.B. VueScan (das es auch für Windows und Linux gibt).



Eventuell làuft die Linuxversion dann unter dem Linuxulator.

Was ist im PC_BSD Paket mehr als in FreeBSD enthalten?



Nix. Das ist ein FreeBSD, das einfach mit graphischen Installer
und mit vorinstallierten Sachen quasi 'ready to use' daherkommt.
Nenneswerte Ausnahmen sind: Die nehmen LibreSSL als system-SSL
library (hat religiöse Gründe).
Der pkg-manager funktioniert ein bischen anders, allerdings lassen
sich ports/pkg jails einrichten, in denem man nach Lust und Laune
sich bei ports/pkg bedienen kann ohne dass man da mischt (vgl: LibreSSL).
ansonsten kann man glaube ich auch im Hauptsystem mit pkg arbeiten.
Wenn man weiss, was man tut.

Welches default Filesystem verwenden PC_BSD und FreeBSD?



ZFS, mittlerweile. Kannst auch noch auf UFS installieren.

Sind PC_BSD als auch FreeBSD Laptop tauglich, bzw. auf welchem Modell?



Ja, eh, muss man testen. Sleep kann ein Problem sein; meistens
beissen da aber die oben erwàhnten broadcom-wlan chipsàtze.
Ansonsten: <http://web.pcbsd.org/doc-archive/10...d.html>
die haben ein wirklich ausführliches Handbook online, glaube auch
eine Hardware-Kompatibilitàtsliste.

Und wie sieht das mit LinuxMint aus?



Ist etwas stressfreier IMO; und das sage ich als FreeBSD-Affectionado.
Aber Probiers einfach aus, PC-BSD installiert sich unter einer viertel
Stunden, und wenn das nicht passt probier Mint. Dauert ca. gleich lange.


cu
Clemens.

Ähnliche fragen