Vorbereitende Fragen zu CS5

27/05/2010 - 13:51 von Basar Alabay | Report spam
Hallo,

ich plane, meinen Uraltschrott, mit einem feinen CS5 (geplant ist Design
Premium) zu ersetzen.

Erste Frage: kann/soll man vorher irgendwas löschen? Oder wird das alles
automatisch erkannt, konvertiert und bei Bedarf gelöscht (Prefs, etc)?
Ich frage, weil ich immer wieder im Library-Ordner irgendwelche alten
Sachen von 2001 oder 2003 entdecke, die womöglich sogar noch aus prà-X
Zeiten sind.

Zweitens: ich habe einen Epson Perfection 1650 Photo Scanner. Noch wird
der via TWAIN und im Rosetta-Modus angesteuert. Wie ist das dann in
Zukunft, wenn alles im 32 oder gar 64-Bit Modus native làuft? Gibt es da
TWAIN-Treiber? Ich würde den gerne weiterhin irgendwie "in Photoshop
drin" haben.

Gruß,
B. Alabay
 

Lesen sie die antworten

#1 Radulph Kader
27/05/2010 - 14:59 | Warnen spam
Am 27.05.2010 13:51 Uhr schrieb "Basar Alabay" unter in
:

Hallo,


Hallo,
ich plane, meinen Uraltschrott, mit einem feinen CS5 (geplant ist Design
Premium) zu ersetzen.



mein Rat: Warte noch. Indesign und Photoshop sind noch ziemlich buggy. Vgl.
letzte Ausgabe "Die Photoshopper". Gleiches bei Indesign, obowohl da schon
der erste Patch raus ist. Hintergrund: Wg. 64-Bit wurde viel vom alten
(erprobten) Code über Bord geworfen und vieles neu programmiert. Damit
einhergehend übliche Kinderkrankheiten. Wenn Du CS3 oder CS4 hast, fàhrst du
im Produktionseinsatz sicherer.

Erste Frage: kann/soll man vorher irgendwas löschen? Oder wird das alles
automatisch erkannt, konvertiert und bei Bedarf gelöscht (Prefs, etc)?
Ich frage, weil ich immer wieder im Library-Ordner irgendwelche alten
Sachen von 2001 oder 2003 entdecke, die womöglich sogar noch aus prà-X
Zeiten sind.



Nichts löschen. Nicht spielen. Adobe hat kostenlose Cleanup Utilities für
CS3, CS4, CS5. Ohne die bist Du gehalten, im entsprechenden Technikdokument
zu lesen, was wofür ist. Eine Anleitung hier würde jeden Rahmen einer
Newsgroup sprengen.
Wenn Dir die alten Sachen von 2003 suspekt sind, ziehe Sie aus der Library
OHNE zu löschen und teste den Effekt. Aber nicht vergessen, wo Du das
herausgezogen hast. Ansonsten sind die Sachen wohl so klein, dass Du sie
getrost vergessen kannst. Wenn dann eher mit der Eisenbahn spielen ;)
Einzig wenn Du Brushes, Patters etc. hast, musst Du diese bei einem Update
entweder verknüpfen oder neu in Application Support ablegen. Wenn Du alte
Plugins hast, ist evt. ein Umschalten auf 32bit-Modus via Cmd+I nötig.

Zweitens: ich habe einen Epson Perfection 1650 Photo Scanner. Noch wird
der via TWAIN und im Rosetta-Modus angesteuert. Wie ist das dann in
Zukunft, wenn alles im 32 oder gar 64-Bit Modus native làuft? Gibt es da
TWAIN-Treiber? Ich würde den gerne weiterhin irgendwie "in Photoshop
drin" haben.



Schau nach dem SANE-Projekt von Matthias Ellert.

Gruß
rakader

Ähnliche fragen