Forums Neueste Beiträge
 

Vorlesung 19 (W

07/11/2014 - 11:06 von Eddy Edison | Report spam
Die Meßergebnisse aus Wikipedia halten viele Münchner Physiker für glaubhaft :

Silber (rein) 430
Kupfer (rein) 403
Eisen (rein) 83,5
Glas 0,76
Wasser 0,58
Öl 0,145
Luft 0,0261
Xenon 0,0051

Wir lernen ja dazu an der Hochschule die Theorie vom Franzosen Fourier :

Lösungsformel für das inhomogene Cauchyproblem mit Null-Anfangsdaten

Für das inhomogene Anfangswertproblem mit Null-Anfangsdaten u0(x⃗ )=0 erhalten wir analog zum homogenen Fall durch die Faltung der Fundamentallösung H mit der gegebenen rechten Seite f als Lösungsformel:

u(x⃗ ,t)=(H∗f)(x⃗ ,t)=∫t0∫RnH(x⃗ −y⃗ ,t−s)f(y⃗ ,s)dy⃗ ds.
 

Lesen sie die antworten

#1 Eddy Edison
07/11/2014 - 21:23 | Warnen spam
Ich verstehe wenn euch das zu schwer ist.

Aber ich dulde es nicht.

Sucht euch einen anderen Professor !

##############

Nun, gleich ein Faltungsintegral zu bemühen um zu wissen was ihr fühlt wenn ihr einen 1 m langen Silberstab in glühende Lava steckt ... das ist nicht ungewöhnlich für die höhere Matematik.

Ähnliche fragen