Vorlesung Mechanik - Ist der Newton noch zeitgemäß ?

21/06/2013 - 13:25 von UK Number 1 | Report spam
Der Newton ist :

m*d/dt*x - d/dx * Integral F*dx = 0

Eine gewisse Observable heiße nun ww222, und diese soll sich zeitlich und örtlich veràndern.

Aber wie ????


Nehmt vielleicht mal den Newton !

Einfach multiplizieren und DGL lösen, und fettisch !


( m*d/dt*x - d/dx * Integral F*dx ) * ww222 = 0 * ww222


Jedoch :

Den Newton hab ich NIE KAPIERT !!!

Ich BRAUCHE da den Hamilton !!!!

Oder BESSER NOCH den Lagrange !!!!!
 

Lesen sie die antworten

#1 AGUIRRE
21/06/2013 - 14:47 | Warnen spam
On Friday, June 21, 2013 1:25:04 PM UTC+2, UK Number 1 wrote:
Der Newton ist :



m*d/dt*x - d/dx * Integral F*dx = 0



Eine gewisse Observable heiße nun ww222, und diese soll sich zeitlich und örtlich veràndern.



Aber wie ????





Nehmt vielleicht mal den Newton !



Einfach multiplizieren und DGL lösen, und fettisch !





( m*d/dt*x - d/dx * Integral F*dx ) * ww222 = 0 * ww222





Jedoch :



Den Newton hab ich NIE KAPIERT !!!



Ich BRAUCHE da den Hamilton !!!!



Oder BESSER NOCH den Lagrange !!!!!



Also, PUSSY CAT ich frage mich ob solche Art Menschen wie du
noch zeitgemàß sind?
Und wàre ich ein besserer Geschàftsmann
müsste man so ne aussterbende Art wie dich
im Zirkus pràsentieren.

Aguirre

Ähnliche fragen