Vorrang manueller Einzug bei Canon

06/03/2012 - 20:46 von Siegfried Schmidt | Report spam
Hallo,

ich bin von HP-Laserjets gewohnt, dass der manuelle Papiereinzug in der
Standardeinstellung einen automatischen Vorrang nach Belegung vor der
Schublade hat. D.h. wenn man zwei Blàtter einlegt und 5 Seiten druckt
werden die ersten beiden Seiten aus dem manuellen Einzug geholt, der Rest
aus der Schublade. Ohne dass man am PC oder am Drucker irgendwas verstellen
muss.

Jetzt habe ich es mit Ricoh- und Canon-Druckern *) zu tun und schaffe es
nicht, denen das gleiche Verhalten beizubringen. Offensichtlich verstehen
diese Hersteller unter automatmatischer Fachwahl eine feste Zuordnung, d.h.
wenn man zwei Blàtter einlegt und 5 Seiten druckt meckert der Drucker nach
2 Seiten über das leere Papierfach.

Kann mir jemand sagen, ob Canon-Drucker obiges Verhalten generell nicht
können? Oder liegts nur an der unbrauchbaren Anleitung?

*) Drucker sind Canon LPB6750 und Ricoh GX 3350N (mit Bypass-Option)


Siegfried
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Potzinger
06/03/2012 - 22:01 | Warnen spam
Siegfried Schmidt schrieb:

ich bin von HP-Laserjets gewohnt, dass der manuelle Papiereinzug in
der Standardeinstellung einen automatischen Vorrang nach Belegung vor
der Schublade hat. D.h. wenn man zwei Blàtter einlegt und 5 Seiten
druckt werden die ersten beiden Seiten aus dem manuellen Einzug
geholt, der Rest aus der Schublade. Ohne dass man am PC oder am
Drucker irgendwas verstellen muss.




Direkt beantworten kann ich dir die Frage nicht, da ich nur
Erfahrung mit einem LaserJet habe. Aber auch der verhàlt sich
wie die Canon/Ricoh Drucker, wenn man es im Menu des Treibers
so einstellt. Also, wenn die Treiber/Software keine derartige
Änderung zulàsst, sehe ich schwarz.
ryl: G'Kar

Ähnliche fragen