Vorschrift für Adernzuordnung

15/08/2008 - 09:04 von Mark Ise | Report spam
Hallo,

ich habe nach Jahren mal wieder 5-adriges NYM-Kabel in den Fingern
gehabt und dabei zum ersten mal die graue Ader gesehen.

Ein Meister hat mir dazu gesagt, dass nun die braune Ader L1 sein muss.
Wo ich das nachlesen kann, konnte er mir nicht sagen.

Über Google habe ich keinen Hinweis gefunden, wo ich nachlesen kann,
dass es verboten ist, Schwarz oder Grau als L1 zu benutzen. Im Moment
habe ich den Eindruck, dass es sich dabei nur um eine Empfehlung
handelt, aber nicht um eine zwingende Regel.


Kann mir da jemand weiterhelfen?

Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
15/08/2008 - 10:12 | Warnen spam
Mark Ise schrieb am 15.08.2008 09:04:
Hallo,

ich habe nach Jahren mal wieder 5-adriges NYM-Kabel in den Fingern
gehabt und dabei zum ersten mal die graue Ader gesehen.

Ein Meister hat mir dazu gesagt, dass nun die braune Ader L1 sein muss.



Wenn er personell/fachlich für dich zustàndig ist, dann mach das so.

Wo ich das nachlesen kann, konnte er mir nicht sagen.



Vielleicht schriebt er dir ja eine Betriebsnorm, dann kannst du das dort
nachlesen. Oder du nimmst die ZVEI Empfehlung unten. Es ist allerdings
nur eine Empfehlung

Über Google habe ich keinen Hinweis gefunden, wo ich nachlesen kann,
dass es verboten ist, Schwarz oder Grau als L1 zu benutzen. Im Moment
habe ich den Eindruck, dass es sich dabei nur um eine Empfehlung
handelt, aber nicht um eine zwingende Regel.

Kann mir da jemand weiterhelfen?



z.B., bei den befragten NYM (O und J):

-PE immer gn-ge, gn-ge immer PE (PEN und das drumherum außen vor)
-wenn N benötigt wird und es ist eine (hell)blaue Ader im Kabel, dann N
auf Blau, ansonsten kann bl z.B. auch ein geschalteter L oder N auf
einer sw Ader liegen (z.B. bei NYM-J 7x1,5mm²)

link beim ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie
e.V.), dort lautet die Empfehlung:

L1 = braun
L2 = schwarz
L3 = grau

<http://www.zvei.org/fileadmin/user_...02.pdf>

HTH Thomas

Ähnliche fragen