Vorteil von Glasfaserkabel gegenüber Kupfer

26/06/2008 - 08:21 von Peter Graf | Report spam
Hallo,

meine Frage ist was der Vorteil von
Glasfaserkabeln gegenüber Kupferkabel bei der
Signalübertragung ist. Der entscheidende Punkt ist
sicherlich die höhere Bandbreite, daher meine
Frage, warum ist die Bandbreite bei
Glasfaserkabeln höher?

Danke
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
26/06/2008 - 08:50 | Warnen spam
Peter Graf schrieb:
Hallo,

meine Frage ist was der Vorteil von Glasfaserkabeln gegenüber
Kupferkabel bei der Signalübertragung ist. Der entscheidende Punkt ist
sicherlich die höhere Bandbreite, daher meine Frage, warum ist die
Bandbreite bei Glasfaserkabeln höher?



Beim Kupferkabel liegt die Tràgerfrequenz um 10^9 Hz, bei Licht um
10^15 Hz. Für die Bandbreite ist der begrenzende Faktor die maximale
Tràgerfrequenz einerseits und andererseits der Frequenzbereich, in dem
Linearitàt der Wellenausbreitung gegeben ist, um Übersprechen und
Verzerrung auszuschießen. Außerdem sollte die Dàmpfung über die
Leitungslànge gering und möglichst frequenzunabhàngig sein.

Für 20 Kanàle bei 10^8-10^9 Hz hat man also um 50MHz Bandbreite, was für
Video gerade so reicht, für Licht im sichtbaren Bereich von 10^14-10^15
Hz kann man mit 1GHz Bandbreite 10^11 Kanàle nutzen.

Die um einen Faktor 10^6 kürzere Wellenlànge bei Licht in der Glasfaser
muss allerdings bei gleicher Leitungslànge mit einen um den gleichen
Faktor geringeren Dàmpfungsfaktor/Wellenlànge oder durch eingebaute
Verstàrker kompensiert werden. Verstàrker rauschen allerdings stàrker
als das nackte Übertragungsmedium.


Roland Franzius

Ähnliche fragen