Forums Neueste Beiträge
 

Vorübergehender Betrieb ohne Schutzleiter

18/04/2012 - 15:55 von Eric Eric | Report spam
Hallo.
Ich schreibe gerade die Dokumentation für meine Abschlussprüfung.
Mein Problem liegt in folgender Situation:
Die alte TK- Anlage (mit einem Schutzleiter geerdet) wird ersetzt und
ich will deren Schutzleiter benutzen um meinen Netzwerkschrank zu
erden. In dem Netzwerkschrank sind an aktiven Geràten eine USV und
eine TK -Anlage eingebaut. Jetzt will ich diese neue TK- Anlage
komplett mit den IP- Telefonen aufbauen, konfigurieren und schon mal
testen ob das mit der internen Kommunikation funktioniert. Das
natürlich bevor die alte Anlage Heruntergefahren wird und ich mir
deren Schutzleiter schnappen kann.

Wàre es also von dem Aspekt der elektrischen Sicherheit bzw. aus der
Sicht eines IHK-Prüfers vertretbar wenn ich dies durchführe ohne das
mein Netzwerkschrank geerdet ist. Oder müsste ich eine provisorische
Leitung zum Schutzpotenzialausgleich legen?

Vielen Dank im voraus, mit freundlichen Grüßen,

Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
18/04/2012 - 16:08 | Warnen spam
Eric Eric schrieb:

Hallo.
Ich schreibe gerade die Dokumentation für meine Abschlussprüfung.
Mein Problem liegt in folgender Situation:
Die alte TK- Anlage (mit einem Schutzleiter geerdet) wird ersetzt und
ich will deren Schutzleiter benutzen um meinen Netzwerkschrank zu
erden. In dem Netzwerkschrank sind an aktiven Geràten eine USV und
eine TK -Anlage eingebaut. Jetzt will ich diese neue TK- Anlage
komplett mit den IP- Telefonen aufbauen, konfigurieren und schon mal
testen ob das mit der internen Kommunikation funktioniert. Das
natürlich bevor die alte Anlage Heruntergefahren wird und ich mir
deren Schutzleiter schnappen kann.

Wàre es also von dem Aspekt der elektrischen Sicherheit bzw. aus der
Sicht eines IHK-Prüfers vertretbar wenn ich dies durchführe ohne das
mein Netzwerkschrank geerdet ist. Oder müsste ich eine provisorische
Leitung zum Schutzpotenzialausgleich legen?



Hallo,

Du brauchst doch auch zum Testen einen (provisorischen) 230 V Anschluß
deines Netzwerkschranks, also warum nimmst Du nicht den Schutzleiter
dieses Anschlußes zur Erdung des Schranks?
Ohne Schutzleiter zu testen dürfte kaum ein Prüfer ohne Murren akzeptieren.

Bye

Ähnliche fragen