VPA compact V (Kaiser) WLAN Verbindungsproblem WPA-PSK

17/02/2008 - 22:17 von Peter.Lay | Report spam
Hallo,

versuche einen VPA Compact V nit WM6 mit meinem WLAN zu verbinden.
Leider erscheint auf dem Geràt nur die Suchanzeige, es wird keine
Verbindung etabliert.

Habe eine WPA-PSK Verschlüsselung mit TKIP, SSID und Kanal werden
erkannt, Signalstàrke super, jedoch kein connect.

Das Protokoll an meinem Router (DLINK 624+) zeigt jedoch an, dass die
Verbindung erfolgt ist. MAC Adresse ist freigegeben.

Hat mir jemand einen Tipp, welche Einstellung ich noch überprüfen
kann, bzw. woran es liegen könnte?

Danke, Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Erle [MVP]/worldofppc.com
21/02/2008 - 10:16 | Warnen spam
Puuh... das ist aus der Ferne nicht so einfach... :-(
Was ich verstanden habe:
DHCP ist an, IP ist vergeben und im Adress-Range.
Passkey für die Verschlüsselung ist eingegeben
MAC-Adresse des VPA ist in der Stationstabelle des Routers eingetragen.

Das wàren so die klassischen Fehlerquellen gewesen. Reset am Router und am
VPA hast Du auch mal gemacht?
Ich habe den Kaiser an einem LANCOM unter WPA problemlos laufen gehabt,
technisch gehen tuts also. Einzige Idee, die ich noch habe: Làuft der DLink
mit reinem WPA? Einige Router verwenden eine Mischform von WPA und WPA2,
womit Windows Mobile nicht klar kommt.
Hast Du es mit gleichen Einstellungen mal mit WEP am Router probiert?

Gruss,
Andreas Erle
http://www.worldofppc.com

"Peter Lay" wrote:

Hallo,

versuche einen VPA Compact V nit WM6 mit meinem WLAN zu verbinden.
Leider erscheint auf dem Geràt nur die Suchanzeige, es wird keine
Verbindung etabliert.

Habe eine WPA-PSK Verschlüsselung mit TKIP, SSID und Kanal werden
erkannt, Signalstàrke super, jedoch kein connect.

Das Protokoll an meinem Router (DLINK 624+) zeigt jedoch an, dass die
Verbindung erfolgt ist. MAC Adresse ist freigegeben.

Hat mir jemand einen Tipp, welche Einstellung ich noch überprüfen
kann, bzw. woran es liegen könnte?

Danke, Peter

Ähnliche fragen