VPC findet keine boot device

14/10/2009 - 14:43 von Wolf Wendel | Report spam
Habe mir VPC 2007 installiert und möchte mit eine VM einrichten, allein ich
krieg das Ding nicht dazu, meine Windows-CD (egal welche Variante, XP, W98,
WinME) zu lesen. VPC erkennt wohl das CD-Laufwerk, jedenfalls geht das
CD-Auswerfen, aber ich erhalte immer nur

CLIENT MAC ADDR: ## ## ## ## ## ## GUID:
########-####-####-####-############ DHCP/

wobei sich der letzte Schràgstrich laufend dreht, und nach làngerer
Wartezeit kommt dann

Reboot and Select propper Boot device
or Insert Boot Media in selected Boot device

Bloß wo kann ich eine Boot device selecten?

In den Einstellungen kann ich den Anschluß an den sekundàren Controller (was
immer das auch sein möge) deaktivieren, nutzt aber auch nichts.

Wieso greift die VM nicht ganz einfach auf die CD zu und führt deren
setup.exe aus???
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Forster [MVP]
14/10/2009 - 18:12 | Warnen spam
Howdie,

"Wolf Wendel" schrieb:
Wieso greift die VM nicht ganz einfach auf die CD zu und führt deren
setup.exe aus???



Das tut Sie ja auch, wenn du der VM dies sagst. Im Menü "CD" warst du schon?
Habe ich ja in einem anderen Posting an dich bereits geschrieben. Dort
kannst du das physische Laufwerk mit der virtuellen CD verbinden und schon
sollte die Installation starten. Setup.exe wird erst viel spàter benötigt...

Peter Forster
MVP Virtual Machine
Austria

Ähnliche fragen