VPN - Fehler 721

22/08/2007 - 13:44 von Peter | Report spam
Hallo Leute!

Ich habe ein Windows Server 2003 Netzwerk mit einem Domànencontroller und
einem ISA 2006 Mitgliedsserver. Der ISA-Server hàngt an einem CISCO Router
der SOHO Serie. Wenn ich einen VPN-Client direkt an den Router hànge, dann
kann ich mich über VPN in das Netzwerk einwàhlen. Versuche ich es über das
Internet, dann erhalte ich immer wieder den Fehler 721. - Ich verzweifle
schon. Der Internetprovider UTA, der den Router konfiguriert sagt, dass alles
durchgeschalten ist, zudem ich am ISA eine fixe IP habe. Wo liegt mein
Problem, beim ISA Server beim Router oder bei mir zu Hause??? Wenn der Router
das Problem ist, dann gebt bitte an, wie ich es den Leuten bei der UTA
beibringen soll!!! Besten Dank im Voraus, ihr seid meine letzte Hilfe
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
22/08/2007 - 14:55 | Warnen spam
Hi,

Ich habe ein Windows Server 2003 Netzwerk mit einem Domànencontroller und
einem ISA 2006 Mitgliedsserver. Der ISA-Server hàngt an einem CISCO Router
der SOHO Serie. Wenn ich einen VPN-Client direkt an den Router hànge, dann
kann ich mich über VPN in das Netzwerk einwàhlen.



moechtest Du von INTERN nach EXTERN ueber ISA und CISCO oder von INTERNET
zum ISA? Wer macht den VPN? Also VPN ein- oder ausgehend?

Internet, dann erhalte ich immer wieder den Fehler 721. - Ich verzweifle
schon.



also vermutlich schon von EXTERN ueber den ROUTER zu ISA? Welchen port hast
Du denn am ROUTER freigegeben?

Gruss jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen