vpn im back2back

13/06/2008 - 13:40 von Karl-Heinz | Report spam
hallo allerseits,
habe eine konzeptionelle frage zu vpn.
ich habe ein back to back szenario aus 2 isa-servern. der backend-server
soll ein vpn-server werden. welche vpn-protokolle kann der frontend-isa zum
backend durchlassen? ich habe gelesen, das nur pptp und l2tp/ipsec
funktionieren sollen. reines ipsec kann aufgrund des nat-t nicht korrekt
durchgereicht werden?
viele grüße,
karl-heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
13/06/2008 - 14:43 | Warnen spam
Hi,

ich habe ein back to back szenario aus 2 isa-servern. der backend-server
soll ein vpn-server werden. welche vpn-protokolle kann der frontend-isa
zum backend durchlassen? ich habe gelesen, das nur pptp und l2tp/ipsec
funktionieren sollen. reines ipsec kann aufgrund des nat-t nicht korrekt
durchgereicht werden?



Reines IPSEC kann auch durch das NAT gereicht werden. NAT-T ist die Loesung.
Warum sollen die VPN Verbindungen erst an der Backfirewall terminiert
werden?

Gruss Jens
www.nt-faq.de
www.blog.it-training-grote.de
www.it-training-grote.de

Ähnliche fragen