VPN-Server: Routing und RAS-Dienst kann nicht gestartet werden

16/09/2009 - 08:30 von Henning Fischer | Report spam
Hallo Leute!

Ich möchte auf einem PC mit WinXP home SP3 alle updates einen VPN-Server
einrichten. Nach Aufruf des Assistenten kommt bei VPN nach làngerer
Wartezeit die Meldung, der Routing- und RAS-Dienst konnte nicht
gestartet werden. Beim Versuch, den Dienst manuell zu starten kommt der
Fehler -2147483576.

Google findet zwar die Fragestellung mehrfach, aber keine Lösung.
Wer kann helfen?

Danke für Tips
Henning Fischer
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
16/09/2009 - 09:30 | Warnen spam
Am 16.09.2009, 08:30 Uhr, schrieb Henning Fischer :

Hallo Leute!

Ich möchte auf einem PC mit WinXP home SP3 alle updates einen VPN-Server
einrichten. Nach Aufruf des Assistenten kommt bei VPN nach làngerer
Wartezeit die Meldung, der Routing- und RAS-Dienst konnte nicht
gestartet werden. Beim Versuch, den Dienst manuell zu starten kommt der
Fehler -2147483576.

Google findet zwar die Fragestellung mehrfach, aber keine Lösung.
Wer kann helfen?



Hast Du eventuell die Abhàngigkeiten der Dienste nicht beachtet?
Schau mal in die Diensteverwaltung Deiner Kiste, von was "Routing und RAS"
abhàngt, bzw. welche Dienste von "Routing und RAS" abhàngen, und ob da
etwas deaktiviert ist, was notwendig wàre. Bei mir steht da, dass "Routing
und RAS" von den Komponenten "NetBIOSGroup/NetBIOS-Schnittstelle" und
"Remoteprozeduraufruf (RPC)" abhàngig ist. Vielleicht stimmt da ja was
nicht.

Ansonsten hol Dir halt OpenVPN und befolge das Howto auf deren Website
penibel:
http://www.openvpn.net/index.php/op...ation.html
Dann sollte das klappen.

Ich habe bisher nur mal einen OpenVPN-*Client* eingerichtet. Dafür ist es
idR notwendig, den DHCP-Client-Dienst laufen zu haben, auch wenn man bis
dato feste Adressen verwendet hat und den Dienst deswegen kaltgestellt
hatte. Das nur so als Tipp am Rande.

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen