VPN Standortverbindung mit PPTTP

21/08/2007 - 19:31 von Axel Ruberg | Report spam
Hallo NG

Ich möchte 2 Standorte mit dem ISA 2006 miteinander verbinden. Auf den
ISA-Servern habe ich jeweils die Benutzer, die mit dem Namen der
Standortverbindung übereintimmen, erstellt. RAS Berechtigungen sind
vorhanden. Als Protokoll möchte ich PPtP benutzen. VPN-Clienteinwahl
funktioniert. Bei den jeweiligen Router habe ich die Port-Weiterleitung auf
die externe NIC eingerichtet. Nun aber zu meinem Problem. Standort A stellt
eine Verbindung zum Standort B her. Danach kann aber der Standort B keine
Verbindung zu Standort A herstellen. Die Routing un RAS Konsole meldet
folgenden Fehler: Bei der Verbindung ist ein Fehler aufgetreten.Das Modem
oder ein anderes Geràt hat eien Fehler gemeldet.Der Statut der Verbindung
ist: Nicht erreichbar. Ich arbeite mit festen IPŽs. Leider habe ich keine
Idee mehr. Vielen Dank für die Mühe Gruß Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
21/08/2007 - 20:15 | Warnen spam
Hi,

Bei der Verbindung ist ein Fehler aufgetreten.Das Modem oder ein anderes
Geràt hat eien Fehler gemeldet.Der Statut der Verbindung ist: Nicht
erreichbar. Ich arbeite mit festen IPŽs.



das kann jetzt an sehr vielem liegen. Bist Du die gaengigen Anleitungen
Schritt fuer Schritt durchgegangen?
http://www.microsoft.com/technet/is...g-vpn.mspx
http://www.microsoft.com/technet/is...works.mspx
http://www.microsoft.com/technet/is...tevpn.mspx

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen