VPN-Zugriff auf SQL-Server

22/08/2007 - 09:10 von PlankTom | Report spam
Hi,
ich hab' nun einen SQL-Server aufgesetzt. Dieser làuft als Stand-Alone, ist
also nicht in die vorhandene Domàne eingebunden und hat eine öffentliche IP.
Clients greifen auf diesen Server über eine VPN/RAS-Verbindung zu. Diese
soll auch die einzige Verbindung des Servers zur Aussenwelt sein.
Wie kann ich den Server mit den vorhandenen Bordmitteln abdichten? Muss ich
hierzu die NAT/Basisfirewall im RAS benutzen? Kann mir hier jemand einen Link
für eine Anleitung empfehlen.
Ciao
Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 PlankTom
22/08/2007 - 09:56 | Warnen spam
Hi,
ich kann mein Problem noch etwas genauer Beschreiben:
Der Server besitzt nur eine Netzwerkkarte. Über diese Karte làuft die
Kommunikation der öffentlichen IP und ebenfalls die Kommunikation der
VPN-Clients, die mit dem Server über eine private IP kommunizieren. Diese
erhalten sie vom RAS-Dienst.
Wie muss ich nun die Basisfirewall konfigurieren. Einsteils soll sie ja nach
allen Seiten die Ohren offen haben um Verbindungsaufbauten der Clients
zuzulassen, andererseits soll der VPN-Port das einzige Guckloch des Servers
sein... Ich dreh' mich langsam im Kreis.

"PlankTom" wrote:

Hi,
ich hab' nun einen SQL-Server aufgesetzt. Dieser làuft als Stand-Alone, ist
also nicht in die vorhandene Domàne eingebunden und hat eine öffentliche IP.
Clients greifen auf diesen Server über eine VPN/RAS-Verbindung zu. Diese
soll auch die einzige Verbindung des Servers zur Aussenwelt sein.
Wie kann ich den Server mit den vorhandenen Bordmitteln abdichten? Muss ich
hierzu die NAT/Basisfirewall im RAS benutzen? Kann mir hier jemand einen Link
für eine Anleitung empfehlen.
Ciao
Tom

Ähnliche fragen