VS 2008 Performance unter Vista 64

18/06/2008 - 08:45 von spam0001 | Report spam
Hallo Leute,

kürzlich habe ich mich gefragt, ob es wohl Sinn macht, Vista 64 auf
meinem Comp zu installieren...

Es handelt sich um einen AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 6000+
mit 3 GB RAM.

Die einzigen Anwendungen, bei denen ich maximale Performance benötige
sind VS 2008 und ev. SQL Server. Zwar weiss ich, dass 64-bit Pointer
einen erhöhten Speicherbedarf bedeuten würden, allerdings habe ich
gelesen, dass bei einigen auf die 64-bit-Plattform optimierten
Applikationen die Performance dennoch gesteigert würde.

Hat jemand hier Erfahrungen damit?

Danke im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Marvin Massih
18/06/2008 - 09:18 | Warnen spam
schrieb:
kürzlich habe ich mich gefragt, ob es wohl Sinn macht, Vista 64 auf
meinem Comp zu installieren...



Ich war ja wirklich offen ggü. Vista eingestellt und habe alle Kritik
als Vorurteile und Getratsche abgetan, aber ich werde, sobald ich die
Zeit dazu finde, von Vista Ultimate (32 Bit) wieder auf XP Pro
zurückwechseln.
Ich habe so eine lange Liste von Problemen, von denen die fehlende
Unterstützung von VS.NET 2003 und das reproduzierbare Abstürzen des
kompletten Systems, wenn man eine Netzwerkfreigabe und ein lokales
Verzeichnis im Explorer geöffnet hat und lokal mehr als fünf Dateien
auswàhlt, nur einige sind.
(Gut, letzteres mag auch an Fremdsoftware liegen, aber, wie gesagt, das
sind nur zwei der tausend Ärgernisse.)

Wenn du also noch XP fàhrst, bleib dabei.

Gruß
Marvin

Ähnliche fragen