Forums Neueste Beiträge
 

VSFlex 7 unter 64 bit Systemen in einer .Net Umgebung

01/07/2010 - 11:20 von Martin Bürkle | Report spam
Hallo NG,

um unsere in die Jahre gekommenen VB6 Komponenten auf .NET umzustellen, habe
ich versucht diese in .NET einzubinden. Leider stoßen wir hier unter 64 bit
Systemen auf Probleme. In vielen VB6 Komponenten ist das FlexGrid enthalten.
Das FlexGrid wird in einer .NET Umgebung unter 64 bit nicht angezeigt.
Das Auwàhlen der Konfiguration x86 führte leider auch nicht zum Erfolg.
Interessanterweise funktioniert das Ganze, wenn die Start exe eine VB6 exe ist
(Hierfür habe ich ein Interop geschrieben, der einfach App.Run() aufruft,
diesen rufe ich dann in VB6 auf).

Hat jemand eine Idee, woran dieses Verhalten liegen könnte, oder was ich
noch versuchen könnte?

Danke schonmal im Voraus.


Gruß,
Martin Bürkle
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
01/07/2010 - 20:15 | Warnen spam
Hallo Martin

in die Jahre gekommenen VB6 Komponenten auf .NET umzustellen



naja, die 10 Jahre waren eigentlich genug für 100% .NET.

In vielen VB6 Komponenten ist das FlexGrid enthalten



solche vielschichtige Ungetüme nochmals weiter in Win-Forms zu hosten
kann immer nur eine wacklige Not-Übergangslösung sein.

Das FlexGrid wird in einer .NET Umgebung unter 64 bit nicht angezeigt



Frage: VS2008 oder 2010 (welche Edition?) - .NET 3.x oder 4.0?

Die .NET App (Projekt der EXE) muss garantiert auf x86 (32-Bit) stehen.
(Vorsicht, es muss auch die richtige Einstellung sein, es gibt ggf mehrere
"x86"-Settings!)

Als Schnelltest würde ich rasch ein
neues minimal-WinForms Projekt erstellen
und dort direkt mal jene FlexGrid-OCX auf ein Form platzieren.
Damit kann man den Fehler evtl. besser eingrenzen (debuggen).

Diese VB-OCXe sind übrigens KillBit-verseucht,
viele Hotfixes/Rollups /Security könnten klemmen.
(lies MS KBs)




Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen