VSS-Error mit Windows Server 2003 x64

12/07/2009 - 11:03 von Eugen Siwon | Report spam
Hallo NG und MVPs,

nach der Wiederherstellung eines korrupten RAIDs sind die
Schattenkopie-Eingeschaften der einzelnen logischen Laufwerke nicht mehr
verfügbar.

Folgender Fehler wird bei den Laufwerkeigenschaften angezeigt:
"Es konnten keine Volumes, von denen Schattenkopien erstellt werden können,
ermittelt werden.
Fehler 0x8004230f: Beim Schattenkopie-Anbieter ist wàhrend der Verarbeitung
des angegebenen Vorgangs ein unerwarteter Fehler aufgetreten."

Das hier habe ich bereits erfolglos durchgeführt:

http://support.microsoft.com/kb/940032/de

Dabei wich folgende Meldung vom normalen Verlauf ab:

Hierbei wurden übrigens neben der msxml4.dll auch die msxml.dll nicht
gefunden.

Gibt es da ggf. einen Zusammehang ?

Gruss
Eugen Siwon
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Sturma
12/07/2009 - 12:00 | Warnen spam
Hi Eugen,
In news: <Eugen Siwon> schrieb:
Hallo NG und MVPs,

nach der Wiederherstellung eines korrupten RAIDs sind die
Schattenkopie-Eingeschaften der einzelnen logischen Laufwerke nicht
mehr verfügbar.

Folgender Fehler wird bei den Laufwerkeigenschaften angezeigt:
"Es konnten keine Volumes, von denen Schattenkopien erstellt werden
können, ermittelt werden.
Fehler 0x8004230f: Beim Schattenkopie-Anbieter ist wàhrend der
Verarbeitung des angegebenen Vorgangs ein unerwarteter Fehler
aufgetreten."

Das hier habe ich bereits erfolglos durchgeführt:

http://support.microsoft.com/kb/940032/de

Dabei wich folgende Meldung vom normalen Verlauf ab:

Hierbei wurden übrigens neben der msxml4.dll auch die msxml.dll nicht
gefunden.

Gibt es da ggf. einen Zusammehang ?



ich denke es ist wie immer:
nach so einem Szenario müssen die VSS Volumes neu definiert werden, dann
stehen sie auch wieder zur Verfügung.
Somit fàngst du mit VSS von Null an.
Wenn ich nicht richtig liege werde ich wahrscheinlich bald berichtigt
werden.


Andreas Sturma

Ähnliche fragen