VSS im iSCSI Cluster

11/12/2007 - 14:08 von Matthias Wolf | Report spam
Hallo Zusammen,

Wir haben 2 Windows 2003 Server (Storage Server 64bit) im Cluster laufen.
Die Laufwerke sind über iSCSI angebunden. Nun habe ich auf einem Laufwerk
Schattenkopien aktiviert. Wenn ich nun diese Clusterresource (den
Datentràger auf dem VSS aktiviert ist) nun auf den anderen Server verschiebe,
steht mir dort auch VSS zur Verfügung oder muss ich es dort nochmal
konfigurieren?
Oder muss VSS als Cluster-Resource angelegt werden?

Gruß Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Pfann [MS]
12/12/2007 - 12:40 | Warnen spam
"Matthias Wolf" wrote in message
news:
Hallo Zusammen,

Wir haben 2 Windows 2003 Server (Storage Server 64bit) im Cluster laufen.
Die Laufwerke sind über iSCSI angebunden. Nun habe ich auf einem Laufwerk
Schattenkopien aktiviert. Wenn ich nun diese Clusterresource (den
Datentràger auf dem VSS aktiviert ist) nun auf den anderen Server
verschiebe,
steht mir dort auch VSS zur Verfügung oder muss ich es dort nochmal
konfigurieren?
Oder muss VSS als Cluster-Resource angelegt werden?


Die Ressource wird durch den VSS selbst angelegt.
Konkret reicht es auf einem Node VSS für das Volume zu aktivieren - machst
dann einen Failover stehen die Snaps auch auf dem anderen Node zur
Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards - Bernd Pfann (Microsoft)

This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no
rights.

Ähnliche fragen