VSS

19/06/2009 - 07:26 von Cornelia Maul | Report spam
Hallo,

wir haben mehrere W2K3 SP2 DCs iin unseren Außenstandorten m Einsatz, die
seit ca 3 Wochen Probleme mit der Volumeschattenkopie und der Datensicherung
haben.
Gesichert wird bei uns auf eine NetApp mittels SNAPVAULT-Befehl (nur diese
DCs, sonst eine ganz normale Sicherung auf Band), da nur wenig Daten zur
Sichewrung anstehen.
Wir erhalten immer die Fehlermeldung im Anwendungsprotokoll:
Net stop vss
Net stop swprv
regsvr32 ole32.dll
regsvr32 oleaut32.dll
regsvr32 vss_ps.dll
vssvc /register
regsvr32 /i swprv.dll
regsvr32 /i eventcls.dll
regsvr32 es.dll
regsvr32 stdprov.dll
regsvr32 vssui.dll
regsvr32 msxml.dll
regsvr32 msxml3.dll
regsvr32 msxml4.dll

Nach einem Neustart klappt es dann oder auch nicht.

Geht man in die Eigenschaften des Windows-Explorers und dort auf
Schattenkopien, dann dauert es ewig, bis das Fenster geöffnet wird. Dann
braucht man erst gar nicht mit der Sicherung anzufangen.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank schon einmal und liebe Grüße

Conny
Typ: Fehler
Quelle: DCOM
Ereignis-ID: 10010
Ereigniszeit: 18.06.2009 17:34:53
Benutzer: n/z
Computer: GVF-BMS-F01
Beschreibung:
Der Server "{65EE1DBA-8FF4-4A58-AC1C-3470EE2F376A}" konnte innerhalb des
angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden.

Daraufhin habe ich die folgenden Befehle auf dem DC ausgeführt:


Typ: Fehler
Quelle: SnapVault
Ereignis-ID: 4102
Ereigniszeit: 18.06.2009 20:30:47
Benutzer: n/z
Computer: xxxxxxxx
Beschreibung:
F:\ XXX-XX-XXX:/vol/Backup/XXXXXX Unexpected read select while no data pending

Und im Systemprotokoll:
 

Lesen sie die antworten

#1 Cornelia Maul
19/06/2009 - 07:42 | Warnen spam
Irgendwie hat es den Text total verrissen:

Hier ein 2. Versuch mit der richtigen Reihenfolge:


Hallo,

wir haben mehrere W2K3 SP2 DCs iin unseren Außenstandorten m Einsatz, die
seit ca 3 Wochen Probleme mit der Volumeschattenkopie und der Datensicherung
haben.
Gesichert wird bei uns auf eine NetApp mittels SNAPVAULT-Befehl (nur diese
DCs, sonst eine ganz normale Sicherung auf Band), da nur wenig Daten zur
Sicherung anstehen.

Wir erhalten immer die Fehlermeldung im Anwendungsprotokoll:
Typ: Fehler
Quelle: SnapVault
Ereignis-ID: 4102
Ereigniszeit: 18.06.2009 20:30:47
Benutzer: n/z
Computer: xxxxxxxx
Beschreibung:
F:\ XXX-XX-XXX:/vol/Backup/XXXXXX Unexpected read select while no data
pending


Und im Systemprotokoll
Typ: Fehler
Quelle: DCOM
Ereignis-ID: 10010
Benutzer: n/z
Computer: XXX-XXX-XXX
Beschreibung:
Der Server "{65EE1DBA-8FF4-4A58-AC1C-3470EE2F376A}" konnte innerhalb des
angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden.

Daraufhin habe ich die folgenden Befehle auf dem DC ausgeführt:
Net stop vss
Net stop swprv
regsvr32 ole32.dll
regsvr32 oleaut32.dll
regsvr32 vss_ps.dll
vssvc /register
regsvr32 /i swprv.dll
regsvr32 /i eventcls.dll
regsvr32 es.dll
regsvr32 stdprov.dll
regsvr32 vssui.dll
regsvr32 msxml.dll
regsvr32 msxml3.dll
regsvr32 msxml4.dll

Nach einem Neustart klappt es dann oder auch nicht.

Geht man in die Eigenschaften des Windows-Explorers und dort auf
Schattenkopien, dann dauert es ewig, bis das Fenster geöffnet wird. Dann
braucht man erst gar nicht mit der Sicherung anzufangen.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank schon einmal und liebe Grüße

Conny

Ähnliche fragen