VXA-Laufwerk - Abwärtskompatibilität

28/07/2009 - 11:30 von Thomas Wildgruber | Report spam
Hi Group,

ich brauche zum dauerhaften Auslagern von (Druck-)Daten ein Bandlaufwerk.
Mit einem LTO-3 Laufwerk habe ich ein Problem mit dem Anschluss, ich habe
nur einen alten Mac G4 und bekomme keinen U320 HBA mehr dafür. Als
Alternative bin ich über ein Firewire kompatibles VXA Laufwerk gestolpert
aber habe damit praktisch keine Erfahrung.

Ist die VXA Technologie zu vorhergehenden Technologien kompatibel
(Zumindest bisher)? Oder anders ausgedrückt, wenn ich heute im aktuellen
VXA Standard Bànder beschreibe und ablege, kann ich die in ein paar Jahren
auf einem möglicherweise neuem VXA Bandlaufwerk (mindestens) noch lesen?

Bye Tom
"Ich weiß nicht, was der französische Staatspràsident Mitterand denkt, aber
ich denke dasselbe." (Helmut Kohl)
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Reibenstein
28/07/2009 - 12:03 | Warnen spam
Thomas Wildgruber schrieb:

ich brauche zum dauerhaften Auslagern von (Druck-)Daten ein Bandlaufwerk.



Muss es denn unbedingt ein Bandlaufwerk sein? Ist diese Technologie
nicht mittlerweile überholt?

[...] wenn ich heute im aktuellen
VXA Standard Bànder beschreibe und ablege, kann ich die in ein paar Jahren
auf einem möglicherweise neuem VXA Bandlaufwerk (mindestens) noch lesen?



Falls die Bànder nach ein paar Jahren überhaupt noch gelesen werden können.

Alle magnetischen (und auch optischen) Medien neigen dazu, die
Informationen im Laufe der Zeit zu verlieren, und sollten deshalb
sowieso alle paar Jahre aufgefrischt und/oder auf neuere Medien
überspielt werden.

Hinzu kommt das von Dir angesprochene Problem, dass man irgendwann für
seine alten Medien keine kompatiblen Laufwerke mehr bekommt. Ein
weiterer Grund, die Daten gelegentlich auf aktuellere Medien umzukopieren.

Nur mal so als Idee.

Gruß. Claus

Ähnliche fragen