S/W Laserdrucker neu oder gebraucht

22/11/2008 - 16:54 von Frank Graf | Report spam
Hallo,

kann mir jemand sagen ob es sich lohnt einen gebrauchten Laserdrucker einer
höheren Leistungsklasse für den Privatgebrauch zu kaufen, oder sollte man
eher zu einem neuen greifen?

Es darf kein GDI-Drucker sein, er sollte mindestens PCL6 beherrschen (schön
wàre PS3) und einen integrierten Print-Server haben. PCL6 sollte für Linux
und FreeBSD kein Problem sein, oder?

Das Druckvolumen dürfte so bei bis 1000 Seiten im Jahr liegen.

Als neuen Drucker hatte ich z. B. an den Brother HL-2150N gedacht. Taugt der
etwas? Oder gibt es allgemein etwas zum Thema Brother zu beachten?

Ich habe bei einem gebrauchten Drucker einfach Bedenken daß das Risiko eines
Defekts z. B. der Fixiereinheit, Bildtrommel, Transferrolle etc. einfach zu
hoch ist im Vergleich zu einem neuen Drucker. Wenn man ca. den gleichen
Kaufpreis unterstellt. Für den Privatgebrauch lohnt sich die Reparatur in
so einem Fall einfach nicht.


Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Georg Mildenberger
22/11/2008 - 21:33 | Warnen spam
Hi Frank,

Frank Graf schrieb:
Hallo,

kann mir jemand sagen ob es sich lohnt einen gebrauchten Laserdrucker einer
höheren Leistungsklasse für den Privatgebrauch zu kaufen, oder sollte man
eher zu einem neuen greifen?

Es darf kein GDI-Drucker sein, er sollte mindestens PCL6 beherrschen (schön
wàre PS3) und einen integrierten Print-Server haben. PCL6 sollte für Linux
und FreeBSD kein Problem sein, oder?

Das Druckvolumen dürfte so bei bis 1000 Seiten im Jahr liegen.

Als neuen Drucker hatte ich z. B. an den Brother HL-2150N gedacht. Taugt der
etwas? Oder gibt es allgemein etwas zum Thema Brother zu beachten?

Ich habe bei einem gebrauchten Drucker einfach Bedenken daß das Risiko eines
Defekts z. B. der Fixiereinheit, Bildtrommel, Transferrolle etc. einfach zu
hoch ist im Vergleich zu einem neuen Drucker. Wenn man ca. den gleichen
Kaufpreis unterstellt. Für den Privatgebrauch lohnt sich die Reparatur in
so einem Fall einfach nicht.



ich habe bislang 1 gebrauchten Laserdrucker gekauft (HP 3150) und der
làuft seit ca. 7 Jahren bei mir einwandfrei.
Dann habe ich einen gebrauchten 5L geschenkt bekommen, der làuft auch
imm er noch. Einen weiteren habe ich vom Sperrmüll geholt und der lief
auch lange.

Wenn das Teil billig genug ist, dann kann man doch eigentlich nichts
falsch machen.

Gruß
Schorsch

Ähnliche fragen