[W10] Windows 10 läutet das Ende der Freiheit ein

22/11/2013 - 18:04 von Uwe Buschhorn | Report spam
Microsoft spinnt.

http://www.welt.de/wissenschaft/art...t-ein.html

Unmöglich für Firmen und Quatsch für Privatleute. Der notwendige
Breitbandausbau ist auch überhaupt nicht vorhanden.

Ich mach' dann Linux. Was anderes geht ja nicht mehr.

Grüße,

Uwe Buschhorn
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmees
22/11/2013 - 18:11 | Warnen spam
Am 22.11.2013 18:04, schrieb Uwe Buschhorn:
Microsoft spinnt.

http://www.welt.de/wissenschaft/art...t-ein.html

Unmöglich für Firmen und Quatsch für Privatleute. Der notwendige
Breitbandausbau ist auch überhaupt nicht vorhanden.

Ich mach' dann Linux. Was anderes geht ja nicht mehr.




+1

ich schon lange. Ein altes XP in einer VM làuft hier noch für
Banking, weil mein Chipkarten-Leser und die zugehörige SW nur
unter XP arbeitet (auch nicht W7). Demnàchst, bevor der Support
endet, werde ich die "Kindersicherung" Funktion meiner Fritzbox
nutzen, um XP nur meine Bank zu erlauben und sonst nix.

Christoph

email:
nurfuerspam -> gmx
de -> net

Ähnliche fragen