Forums Neueste Beiträge
 

W10 / WLAN-Verbindung

28/11/2015 - 20:55 von Jürgen Meyer | Report spam
Ich versuche es mal hier, obwohl es mit Hardware wohl wenig zu tun hat.

Ich habe hier zwei Laptops und eine Fritzbox 7390
Beide Laptops laufen unter Windows 10 Pro
Laptop 1 funkt auf 2,4 GHZ
Laptop 2 auf 5 GHZ

Klicke ich jetzt auf dem Laptop 1 auf Netzwerkverbindungen um auf den Laptop 2
zuzugreifen,
erhalte ich zunàchst die Meldung "Auf Laptop 2 kann nicht zugegriffen werden"
Detail: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Beide Laptops sind zu diesem Zeitpunkt aber bereits lànger aktiv.
Nach ca. 2 Minuten klappt es dann doch noch wenn ich mehrfach auf
"Aktualisieren" geklickt habe.
Allerdings ist dann der Datentransfer unertràglich langsam und schwankt
zwischen 2 - 5 MB/s

Es kann auch folgendes passieren:
Klicke ich nach erfolgreicher Verbindung noch einmal auf "Aktualisieren" kann
die obige Meldung erneut erscheinen (nicht immer).

Unter Windows 7 hatte ich dieses Problem eigentlich nicht.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
29/11/2015 - 20:24 | Warnen spam
Hallo Juergen!

Am 28.11.2015 um 20:55 schrieb Jürgen Meyer:
Ich versuche es mal hier, obwohl es mit Hardware wohl wenig zu tun hat.

Ich habe hier zwei Laptops und eine Fritzbox 7390
Beide Laptops laufen unter Windows 10 Pro
Laptop 1 funkt auf 2,4 GHZ
Laptop 2 auf 5 GHZ

Klicke ich jetzt auf dem Laptop 1 auf Netzwerkverbindungen um auf den Laptop 2
zuzugreifen,
erhalte ich zunàchst die Meldung "Auf Laptop 2 kann nicht zugegriffen werden"
Detail: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Beide Laptops sind zu diesem Zeitpunkt aber bereits lànger aktiv.
Nach ca. 2 Minuten klappt es dann doch noch wenn ich mehrfach auf
"Aktualisieren" geklickt habe.
Allerdings ist dann der Datentransfer unertràglich langsam und schwankt
zwischen 2 - 5 MB/s

Es kann auch folgendes passieren:
Klicke ich nach erfolgreicher Verbindung noch einmal auf "Aktualisieren" kann
die obige Meldung erneut erscheinen (nicht immer).

Unter Windows 7 hatte ich dieses Problem eigentlich nicht.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?



Such mal in alle der folgenden Richtungen:
- Was sagt die FB bzgl. Stoerpegel/fremden WLANs?
- WLAN-Treiber grottig (z. B. zu aggressive Energiesparoptionen -> zu
wenige Sendeleistung).
- Analog bzgl. Router (also Firmware).

Ein Teil davon ist auch unter
http://avm.de/service/fritzbox/frit...erbindung/
beschrieben.

Wenn du WLAN deaktivierst und über LAN gehst, hast du das Problem nicht?

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen