W2003 speichert keine Einstellungen und verhält sich merkwürdig.

16/04/2010 - 11:29 von Christian Stelte | Report spam
Hallo!

Ich habe hier einen W2k3 R2 SP2 Server als DC zur Administration
bekommen, welcher folgenden Auffàlligkeiten zeigt:

- Im Startmenü werden die zuletzt genutzen Programme nicht angezeigt,
obwohl die Option dafür aktiv ist.

- Einstellungen in Windowsprogrammen werden nicht gespeichert. Z.B.
im Taskmanager, Explorer oder einer MMC. Beim IE8 kommt bei jedem
Start der Willkommen zum IE8 Einrichten-Dialog.

- Windowsupdate zeigt keine Aufforderung zur Installation des
ActiveX-Controlls. Ist also nicht durchführbar.

- Die Sicherheitsrichtlinie für Domànen/Domànenkontroller kann nicht
aufgerufen werden -> Zugriff verweigert, sie haben nicht das Recht.

- Es kann kein neuer Benutzer angelegt werden. -> Es ist ein Fehler
aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator...

- Dateien die auf dem Desktop abgelegt werden sind nach der nàchsten
Anmeldung verschwunden.

- usw. Ich habe jetzt nicht alles durchprobieren können.

Aber letztendlich làuft er aber und die Leute arbeiten damit.
Backup (HP), Virenscanner (GData) und Netzwerkfreigaben
funktionieren normal und zeigen keine Auffàlligkeiten.

Es ist nichts aufàlliges in den Ereignissanzeigen.

Idee?

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Zivkovic
16/04/2010 - 13:13 | Warnen spam
Hallo Christian,

Christian Stelte wrote:
Ich habe hier einen W2k3 R2 SP2 Server als DC zur Administration
bekommen, welcher folgenden Auffàlligkeiten zeigt:
[snip]

[snap]
Idee?



ja: Mandantory Profile und fehlende Rechte zur vollstàndigen
Administration.

Stefan Zivkovic

Ähnliche fragen