W2k Srv weder entfernen

30/06/2008 - 11:22 von Klaus Trapp | Report spam
Hallo,

auf einem PC wurde XP über einen Windows 2000 Server installiert.
Letzterer sollte eigentlich platt gemacht werden, aber bei der
Installation waren wohl schon vom XP-Setup Dateien auf C: kopiert,
so dass C: nicht mehr formatiert werden konnte.

Sicher gibt es irgendwo einen Leitfaden, wie man die W2k-Installation
wieder los wird; alleine das WINNT-Verzeichnis sind immerhin 1,6 GB.
Auch wàre es schön, wenn man beim Booten nicht die Auswahl zwischen
den beiden Betriebssystmen kommt, selbst wenn man die Dauer der Anzeige
auf 1 Sek. reduziert.

Gruß aus Köln am Rhein
Klaus

www.trappdata.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Kaczenski [MVP]
30/06/2008 - 11:46 | Warnen spam
Moin,

Klaus Trapp schrieb:
Sicher gibt es irgendwo einen Leitfaden, wie man die W2k-Installation
wieder los wird



die Installation selbst ist leicht zu entfernen - das ist im
Wesentlichen das Systemverzeichnis. Das Drumrum ist weniger leicht, aber
das würde ich einfach so belassen.

alleine das WINNT-Verzeichnis sind immerhin 1,6 GB.



Löschen.

Neben dem Systemverzeichnis gibt es vor allem Eintràge im
Programme-Verzeichnis. Da würde ich aber besser nicht manuell drin
rumlöschen.

Auch wàre es schön, wenn man beim Booten nicht die Auswahl zwischen
den beiden Betriebssystmen kommt, selbst wenn man die Dauer der Anzeige
auf 1 Sek. reduziert.



Dann entferne den entsprechenden Eintrag aus der boot.ini-Datei.


Schöne Grüße, Nils

Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
https://mvp.support.microsoft.com/p....Kaczenski

Ähnliche fragen