W2K2 DNS-Server konfigurieren

25/11/2007 - 00:42 von Martin Meyer | Report spam
Hallo,

ich habe einen W2K3-Server mit 2 Netzwerkkarten:

NIC 1 extern
IP 192.168.10.34
Gateway: 192.168.10.100 (DSL-Router)

NIC 2 intern
IP 192.168.0.34
DNS: 192.168.0.34
Primàrer WINS: 192.168.0.34

Von diesem Rechner aus kann ich so ziemlich alles im Internet (Ping,
Browser) erreichen. Mein Testclient (angeschlossen an der int.
Netzwerkkarte, 192.168.0.7) kann beim Ping www.google.de zur IP auflösen,
erhàlt jedoch keine Antwort. Das der auf dem Server installierte ISA Server
daran schuld ist glaube ich nicht. Er erhàlt zumindest die Anfrage des
Clients und gibt sie gemàß Protokoll auch an den Router (AVM Fritzbox Fon
WLAN 7050) weiter. Der ISA verweigert keinen Datentransfer.

Von meinem Laptop aus (derzeit mit 192.168.10.96 im externen Netz) komme ich
ebenfalls problemlos ins Internet).

Woran könnte es liegen, dass die Kommunikation zwischen dem Client und dem
Internet nicht reibungslos klappt und was sollte ich kontrollieren bzw. tun?

Danke,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
24/11/2007 - 04:10 | Warnen spam
* Martin Meyer (Sun, 25 Nov 2007 00:42:28 +0100)
ich habe einen W2K3-Server mit 2 Netzwerkkarten:

NIC 1 extern
IP 192.168.10.34
Gateway: 192.168.10.100 (DSL-Router)

NIC 2 intern
IP 192.168.0.34
DNS: 192.168.0.34
Primàrer WINS: 192.168.0.34

Von diesem Rechner aus kann ich so ziemlich alles im Internet (Ping,
Browser) erreichen. Mein Testclient (angeschlossen an der int.
Netzwerkkarte, 192.168.0.7) kann beim Ping www.google.de zur IP auflösen,
erhàlt jedoch keine Antwort.



Damit bist du offensichtlich in mpdg.windows.server.dns falsch.

Das der auf dem Server installierte ISA Server daran schuld ist
glaube ich nicht.



Damit bist du offensichtlich in mpdg.windows.server.religion richtig.

Er erhàlt zumindest die Anfrage des Clients und gibt sie gemàß
Protokoll auch an den Router (AVM Fritzbox Fon WLAN 7050) weiter.



Von welchem Protokoll redest du und was steht darin?

Von meinem Laptop aus (derzeit mit 192.168.10.96 im externen Netz) komme ich
ebenfalls problemlos ins Internet).

Woran könnte es liegen, dass die Kommunikation zwischen dem Client und dem
Internet nicht reibungslos klappt und was sollte ich kontrollieren bzw. tun?



Traceroute und Pathping sind dir ein Begriff? Außerdem solltest du
einen Netzwerktrace machen mit Tcp/Windump oder Wireshark. Jeden Hop
mitsniffen und sehen bis wo die ICMP requests beziehungsweise Replies
kommen und wo sie verloren gehen.

Thorsten

Ähnliche fragen