W2k3 R2 - Userabhängiger "inhaltsratgeber" auf einem Terminalserve

04/06/2008 - 14:31 von Wurstsalat | Report spam
Hallo zusammen,

hab da wohl entweder einen Verstàndniss, Denk oder Konfigurationsfehler.

Es geht um 2 Terminalserver unter w2k3 r2 innerhalb einer ad domàne auf
denen für einige user (definiert durch eine benutzergruppe) der
Inhaltsratgeber aktiv sein soll, damit man darüber ein paar Seiten sperren
kann bzw whitelisten kann.

Nun ist mein Problem dass das nicht so funktioniert wie gewünscht.

Die Terminalserver haben ihre eigene ou, die gpo`s wirken auf diese,
usersettings werden mittels loopback im replace modus angewandt.

Nun gibt es dort zwei richtlinien, eine für normale benutzer + eine für die
nutzer auf die der inhaltsratgeber wirken soll aber genau das passiert hier
nicht. Der Inhaltsratgeber bleibt für alle inaktiv (gpupdate /force,
serverrestart etc schon durchgeführt) und ich seh den wald vor lauter bàumen
nichtmehr, ich weiss nicht warum diese einstellung nicht übernommen wird, für
keinen der user

Hat einer ne idee? Wàr euch dankbar

gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Penning
05/06/2008 - 10:49 | Warnen spam
"Wurstsalat" wrote:

Hallo zusammen,

hab da wohl entweder einen Verstàndniss, Denk oder Konfigurationsfehler.

Es geht um 2 Terminalserver unter w2k3 r2 innerhalb einer ad domàne auf
denen für einige user (definiert durch eine benutzergruppe) der
Inhaltsratgeber aktiv sein soll, damit man darüber ein paar Seiten sperren
kann bzw whitelisten kann.

Nun ist mein Problem dass das nicht so funktioniert wie gewünscht.

Die Terminalserver haben ihre eigene ou, die gpo`s wirken auf diese,
usersettings werden mittels loopback im replace modus angewandt.

Nun gibt es dort zwei richtlinien, eine für normale benutzer + eine für die
nutzer auf die der inhaltsratgeber wirken soll aber genau das passiert hier
nicht. Der Inhaltsratgeber bleibt für alle inaktiv (gpupdate /force,
serverrestart etc schon durchgeführt) und ich seh den wald vor lauter bàumen
nichtmehr, ich weiss nicht warum diese einstellung nicht übernommen wird, für
keinen der user

Hat einer ne idee? Wàr euch dankbar

gruß




Was sagt denn gpresult?

Ähnliche fragen