[W7 64] Neuinstallation per bootfähigem USB3.0-Stick

15/06/2012 - 22:24 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!

Bei der Erstinstallation auf der neuen SSD klappte das einwandfrei.
Dazu habe ich im Internet eine ISO-Datei gezogen, den Stick mit dieser Datei
und einem Programm bootfàhig gemacht, den Rechner eingeschaltet ... und die
Installation lief durch.

Nun wollte ich von dem Stick aus eine Neuinstallation vornehmen, aber bei
der Installation (ziemlich direkt am Beginn) wurden Treiber gesucht, die
nicht gefunden wurden. Da war auch nicht zu erkennen für was und welche.
Jedenfalls konnte die Installation nicht durchgeführt werden.

Dann habe ich auf meine W7-DVD zurückgegriffen, was ich nicht unbedingt
gerne tat, da die Installation über USB3.0 wohl erheblich schneller geht.
Dabei ist aber auch zuerst nicht alles sofort "durchgegangen"; es kam immer
eine Meldung bezgl. IFE und GPT. Erst als ich die C-Partition entfernt hatte
und neu gebootet habe funktionierte es <puh und Schweiß abwisch>.

Jedenfalls möchte ich bei einer nàchsten Neuinstallation wieder von USB3.0
aus installieren; wie bekomme ich das des hin?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
15/06/2012 - 22:40 | Warnen spam
Heinz-Mario Frühbeis schrieb:
Jedenfalls möchte ich bei einer nàchsten Neuinstallation wieder von
USB3.0 aus installieren; wie bekomme ich das des hin?



http://emea.microsoftstore.com/DE/d...nload-Tool

Gruß

Hermann
http://www.schattenkrieger.net/fram...urlaub.htm

Ähnliche fragen