W7: Dateien mit Berechtigung Administratoren per Batch löschen

11/07/2014 - 11:21 von Anselm Rapp | Report spam
Hallo,

Windows 7 64 Bit:

Einmal wöchentlich lösche ich per Batch veraltete Log-Dateien und
dergleichen. Das klappt prima mit einer Ausnahme. Das
Emsisoft Emergency Kit (www.emsisoft.de/de/software/eek/) erzeugt
Logdateien, bei denen für Benutzer nur Lesen und Ausführen erlaubt ist;
Löschen dürfen nur Administratoren. Lösche ich als Benutzer manuell,
muss ich im sich öffnenden Fenster die Administratorberechtigungen
bestàtigen; per Batch schaffe ich es nicht.

Zum Löschen der Dateien àlter 30 Tage verwende ich vorzugsweise DelAge32
(http://www.horstmuc.de/win/delage-de.htm), aber auch Robocopy habe ich
verwendet:

set EmsisoftVz=C:\PROGRA~2\EMSISO~1\RUN\REPORTS\
robocopy %EmsisoftVz% D:\MISTKUEBEL *.* /E /R:1 /W:10 /MOVE /MINAGE:30
/LOG+:"%RoboLogVz%robocopy.log" /NP

Ich finde keinen Parameter, der diese Klippe überwindet.

Vielleicht gibt es ja auch eine ganz andere Möglichkeit.

Natürlich ràume ich immer wieder mal manuell auf, und ein großes Problem
ist das nicht, aber schöner wàre es halt, wenn alles vollautomatisch ginge.

Danke im Voraus für Tipps und Gruß

Anselm

Sàmtliche Rechte mich zu irren vorbehalten. ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Sherlock
11/07/2014 - 21:01 | Warnen spam
Anselm Rapp:

Lösche ich als Benutzer manuell,
muss ich im sich öffnenden Fenster die Administratorberechtigungen
bestàtigen; per Batch schaffe ich es nicht.



Und wo ist das Problem, die CMD mit erhöhten Rechten laufen zu lassen?

Ähnliche fragen