[W7-HP 64] Öfters "keine Rückmeldung" beim Speichern-Dialog

19/09/2011 - 10:54 von Tilmann Reh | Report spam
Hallo zusammen,

bei einem neu aufgesetzten PC mit Windows 7 Home Premium (64-Bit) tritt
immer wieder mal das Problem auf, daß bei Aufruf von "Speichern unter"
aus einer beliebigen Anwendung heraus der Dialog einfriert und damit die
gesamte Anwendung blockiert. Die zeigt dann kurz darauf nur noch "Keine
Rückmeldung" und kann nur noch gewaltsam beendet werden (auch beliebig
langes Warten àndert nichts).

Der Fehler tritt nicht immer auf. Mal funktioniert es ein paar Mal
hintereinander, dann ein paar Mal hintereinander nicht. Oft funktioniert
es nach einem Fehlversuch dann beim nàchsten Mal richtig. Auch das
Erscheinungsbild ist leicht unterschiedlich, manchmal wird noch der
Rahmen des Speichern-Dialogs angezeigt, manchmal nicht.

Es wird auch bei aufgetretenem Fehler keinerlei ungewöhnliche
CPU-Auslastung oder Speichernutzung angezeigt, die Anzeige der
"Warteschlange" für das betreffende Programm zeigt allerdings etliche
Deadlocks (Endlosschleifen).
Auch im Process Explorer sehe ich keinerlei Unauffàlligkeiten.

Wie schon erwàhnt, tritt das Problem völlig unverhersehbar bei allen
Anwendungen auf und betrifft nur die Fàlle, in denen der
"Speichern"-Systemdialog verwendet wird. Normales Speichern (unter
bekanntem Namen) geht ebenso wie Umkopieren über Kommandozeile oder z.B.
Total Commander.

Hat jemand eine Idee, wonach ich noch sehen könnte?

Danke,
Tilmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
19/09/2011 - 13:25 | Warnen spam
Tilmann Reh:

bei einem neu aufgesetzten PC mit Windows 7 Home Premium (64-Bit) tritt
immer wieder mal das Problem auf, daß bei Aufruf von "Speichern unter"
aus einer beliebigen Anwendung heraus der Dialog einfriert und damit die
gesamte Anwendung blockiert.



Neu aufgesetzt mit Fehler, ohne auch nur eine einzige Anwendung installiert
zu haben? Dann war die Installation fehlerhaft. Noch mal neu aufsetzen, mit
korrekten Chipsatztreibern und sonstigen Treibern. Erst wenn es
funktioniert, Sicherung machen und damit beginnen, Anwendungen zu
installieren. Kann auch nicht schaden, mal das RAM prüfen:
www.memtest.org

Scheinsicherheit und System-Zerstörung durch Virenscanner:
http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Darum: http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Konfiguration einfach gemacht: http://home.arcor.de/skanthak/safer.html

Ähnliche fragen