W7-HP-64Bit / Umstieg von BIOS auf UEFI

28/08/2014 - 17:16 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

habe von einer Freundin deren ASUS-Notebook zur Überprüfung bekommen.
Bin dort im BIOS über die Option "UEFI" gestolpert, und hab mir
vorgenommen, das Thema anzugreifen, zumal möglicherweise ohnehin eine
Neuinstallation anstehen könnte, was aber noch nicht feststeht.
Ich bitte um ein paar Stichpunkte, wie der Reihe nach der Ablauf sein
müßte, um das zu aktivieren/installieren.
Was ich gelesen habe, müßte das im BIOS eingeschalten werden, und dann
Windows neu aufgesetzt werden?
Insbesondere würde mich dreierlei interessieren:
1) Wenn ich zuvor ein Image ziehe, und es sollte, warum auch immer,
schief gehen, könnte ich dann also UEFI wieder abschalten, und das alte
BIOS wieder aktivieren (wie?), das Image aufspielen, und gut is?
2) Wenn alles soweit im Grundzustand làuft, habe ich dann die
Möglichkeit, den Daten-Inhalt der Festplatte aus dem Image
zurückzuspielen, und damit den Programm-/Datenzustand von zuvor wieder
herzustellen, oder muss ich zwangsweise alle Programme neu installieren,
und die Daten jeweils einspielen?
3) Gibt es zu beachtende Besonderheiten, wenn parallel zu W7 anschließen
W8.1 installiert werden soll?
Mag sein, dass für "Fachleute" die ein oder andere Formulierung/Frage
den Kern nicht trifft, aber ich fange mit dem Thema erst an, und erbitte
mir den ein oder anderen Tip, um Probleme zu vermeiden.
Wie ist eig die Meinung zu UEFI generell hier in der NG? Löst UEFI BIOS
im Lauf der Zeit ab, oder ist UEFI gar nicht der Nachfolger, sondern es
kommt schon wieder was anderes?
Danke für jegliche Beitràge.

Servus
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Potzinger
28/08/2014 - 17:38 | Warnen spam
Axel Pötzinger schrieb:

Wie ist eig die Meinung zu UEFI generell hier in der NG?



Kai Ne Ahnung, wie sie hier generell ist. Ich halte nix
davon. Warum WILLST du UEFI benutzen? Was an Vorteilen
erwartest Du Dir davon?
ryl: G'Kar

Ähnliche fragen