[W7-HP] Falsche Bildschirmauflösung?

10/01/2012 - 18:26 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

z.T. OT, aber ich fang mal von Windows-Seite her an:
Ich hab in meinem PC eine ATI-Radeon "9600 Series". Bisher war es so,
dass ich die Auflösung mit 1024x768 betrieben hab. Installiert ist der
ATI-Treiber, allerdings àltere Version von 2009, weil mit aktuellem gab
es immer Probleme. Soweit so gut.
Wegen Monitor-Tausch könnte ich jetzt lt. Monitor-Handbuch mit 1400x1050
fahren.
Wie ich in Windows die Auflösung àndern möchte, dann könnte ich da die
bekannten 1024x768 einstellen oder 1280x960 oder 1360x1024 usw bis
1440x900. Manche dieser Werte/Stufen sind blaß dargestellt, andere Fett
hervorgehoben (warum?).
Als empfohlen ist erstere ausgewiesen (warum?).
Meine Überlegung ist nun folgende:
1024x768 entspricht einem Seitenverhàltnis von 4:3, welches auch der
Monitor aufweist.
Also würde ich, um dem 20"-Monitor zu entsprechen, eig 1360x1024
einstellen wollen. Mache ich das unter Windows, so zeigt mir der Monitor
im Anschluss als hardwareseitige Info 1280x1024 an.
Wovon sollte ich jetzt ausgehen?
Kann der Monitor die eingestellte Auflösung nicht, und produziert dann
einfach die nàchstkleinere? Kann die Grafikkarte die von Windows
angezeigte mögliche Auflösung nicht und produziert die nàchstkleinere
und W7 zeigt dann dennoch die von mir gewünschte Auflösung als
eingestellt an?
Anders gefragt: Wer ist Chef?
Die Graka, Windows, der Monitor?
Und ist es grundsàtzlich so, dass eine Graka nur bestimmte Auflösungen
kann, und nicht durchgàngig alle Werte darstellen kann, bis hinauf zur
höchstmöglichen Auflösung?
Kann mir jemand dazu paar Infos geben, zum Verstàndnis?

Servus
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
10/01/2012 - 19:02 | Warnen spam
"Axel Pötzinger" schrieb

z.T. OT, aber ich fang mal von Windows-Seite her an:



de.comp.hardware.* wàre besser.

[ATI-Radeon "9600 Series"]
[Monitor-Tausch]
[in Windows die Auflösung àndern]
Als empfohlen ist erstere [Auflösung] ausgewiesen (warum?).



Monitore besitzen zumindest eine nativ gesehen optimale Auflösung.

[...]
Anders gefragt: Wer ist Chef?
Die Graka, Windows, der Monitor?



Es muss alles zueinander passen.
$GraKa muss die für $Monitor passende Auflösung liefern können, beides
ist zuweilen divergent. Das OS ist da unabhàngiger.

Und ist es grundsàtzlich so, dass eine Graka nur bestimmte Auflösungen
kann, und nicht durchgàngig alle Werte darstellen kann, [...]



Ich kenne nicht alle Grafikkarten, aber so verhàlt es sich manchmal.

Gruß Herrand

Ähnliche fragen